Die Dienstleistungspartei

PDS-PROGRAMMDEBATTE André Brie und Dieter Klein über Brüche und Kontinuitäten im Oppositionsverständnis der Demokratischen Sozialisten
Exklusiv für Abonnent:innen

FREITAG: Ihr Beitrag zum Auftakt der PDS-Programmdebatte vom 5. Februar hat außenpolitische Überlegungen völlig ausgespart. Gibt es hier keinen Korrekturbedarf gegenüber dem 93er Programm?

ANDRÉ BRIE: Die NATO-Aggression gegen Jugoslawien bestätigt, daß die strikt anti-militaristische Programmposition der PDS zentrale Bedeutung behält. Die einmütig ablehnende Haltung der PDS dokumentiert die Gültigkeit dieses Grundverständnisses. Angesichts der Entwicklungen innerhalb der EU, der Globalisierung oder des Verhältnisses zu den Ländern des Südens gibt es allerdings Konkretisierungsbedarf.

Zum Beispiel?

BRIE: ... würde ich mir wünschen, daß die Bedingungen für eine zivile Regelung internationaler Konflikte kl