Die Youtube-Hitliste des Freitags

Videos Zehn Jahre Youtube: Welche Clips muss man unbedingt gesehen haben? Zehn "Freitag"-Mitarbeiter verraten ihre persönlichen Favoriten

Fernsehen macht dumm? Internetkonsum ist eine Droge? Nein, Videos bei Youtube sind interessant, witzig, lehrreich, traurig oder unterhaltend. Seit nun zehn Jahren können wir über die Online-Plattform kostenlose Bewegtbilder sehen. Am Sonntag feiert Youtube seinen Geburtstag. Aber was lohnt es, sich anzusehen?

Die Mitarbeiter des Freitags geben Auskunft über ihre Video-Vorlieben. Der eine sieht gern Kabarett, die andere Extremsport. Der eine mag traurige Musik, die andere Gedichtinterpretationen. Felix Werdermann

Hier die gesamte Hitliste:

1. Jan Pfaff, verantwortlicher Redakteur Titelthema

"Youtube ist bekanntlich voll mit Musikvideos, und einige wurden ja große Viral-Hits: Aber aus allen ragt dieses heraus, in dem der kanadische Astronaut Chris Hadfield David Bowies wunderbar traurige Weltallhymne Space Oddity singt. Genau das Richtige, wenn sich der Erdalltag mal wieder bleischwer anfühlt. Wie sich die Akustikgitarre endlos um die eigene Achse dreht und Hadfield mit weißen Socken frei schwebend singt I'm floating in a most peculiar way ... – großartig. Unbedingt die Fullscreen-Funktion einschalten! Schwereloser war Youtube nie."

2. Madeleine Richter, Vertrieb

"Krasses Ding, krasser Mann, leider draufgegangen."

3. Jonas Weyrosta, Redaktionspraktikant

"Eine hübsche Persiflage auf die Bildsprache 'investigativer' Bericherstattung."

4. Jan Kosok, Ressortleiter Online/Community

"Dieses Video vereint Nonsens und Remix-Kultur. Es steht damit beispielhaft für circa 70 Prozent aller Webinhalte – ohne Catcontent zu sein."

5. Barbara Herzog, Marketing Managerin

"Eine Berliner Band, lustiger Text, ein irrer Ohrwurm und einfach ein gutes, mit einfachen Mitteln (so scheint es zumindest) gestaltetes Video, das perfekt auf den Text passt."

6. Felix Werdermann, Politikredakteur

"Manchmal sind Pressekonferenzen auch lustig. Man beachte das Lachen von Horst Seehofer! Das Video ist aber auch ein Musterbeispiel, wie man kritische Berichterstattung unterbinden kann: Kurze Antwort, dann kann es niemand zitieren. Und in diesen Tagen ist dieser Clip wieder höchst aktuell."

7. Jutta Zeise, Redaktionsassistenz

"Mein all-time-favourite!"

8. Josephine Schulz, Redaktionspraktikantin

"Mein Lieblingsgedicht!"

9. Marco Rüscher, Chef vom Dienst

"Mein Sohn!"

10. Sebastian Puschner, Wirtschaftsredakteur

"Mehr als sieben Jahre ist dieses Video schon alt, aber heute aktuell wie je und je: 'Der Islam', ein achteinhalb Minuten langer Auftritt des Essener Kabarettisten Hagen Rether im Scheibenwischer. Rether, schwarzer Anzug, schwarze Weste, weißes Hemd und rote Krawatte, schlägt nur ein paar Tasten an auf dem Flügel vor ihm, dann unterzieht er den Umgang der deutschen Presse mit dem Islam einer Analyse, allen voran die Magazine Stern und Spiegel: Schwarzer Hintergrund, drohende Überschriften, 'Spalten statt Versöhnen', Retters Anklage ist so eingängig wie berechtigt. Wenn Diskussionen am Kneipentresen hochkochen, es um Islam, Islamismus und Terrorismus geht und das alles einmal mehr vermischt zu werden droht, dann ist es manchmal ganz gut, Bildschirm und Internet zur Hand zu haben, um Rether vorzuspielen."

Interessant? Dann interessieren Sie sich vielleicht auch für die Lieblingsparteien der Freitag-Mitarbeiter.

Mit dem Freitag durchs Jahr!

12 Monate lesen, nur 9 bezahlen

Wissen, wie sich die Welt verändert. Testen Sie den Freitag in Ihrem bevorzugten Format — kostenlos.

Print

Die wichtigsten Seiten zum Weltgeschehen auf Papier: Holen Sie sich den Freitag jede Woche nach Hause.

Jetzt sichern

Digital

Ohne Limits auf dem Gerät Ihrer Wahl: Entdecken Sie Freitag+ auf unserer Website und lesen Sie jede Ausgabe als E-Paper.

Jetzt sichern

Dieser Artikel ist für Sie kostenlos. Unabhängiger und kritischer Journalismus braucht aber Unterstützung. Wir freuen uns daher, wenn Sie den Freitag abonnieren und dabei mithelfen, eine vielfältige Medienlandschaft zu erhalten. Dafür bedanken wir uns schon jetzt bei Ihnen!

Jetzt kostenlos testen

Was ist Ihre Meinung?
Diskutieren Sie mit.

Kommentare einblenden