Einstürzende Neubauten

Bolkestein-Richtlinie Ab 2007 könnte es in der Europäischen Union zu einem beispiellosen Sozialdumping kommen - mit unabsehbaren Folgen vor allem für die Baubranche
Exklusiv für Abonnent:innen

Es war bei einem Frühstück in Schleswig-Holstein, als Gerhard Schröder ungewöhnlich deutlich wurde: "So wird das nicht umgesetzt." Gemeint war jene EU-Dienstleistungsrichtlinie, mit der ihr Erfinder, der ehemalige Brüsseler Kommissar Frits Bolkestein, "den größten Aufschwung des Binnenmarktes seit seiner Gründung einleiten" wollte. Kritiker befürchten hingegen ein ungebremstes Dumping von Qualität, Ökologie und sozialen Standards.

Natürlich blieben Schröders Worte nicht unwidersprochen. Wirtschaftsminister Wolfgang Clement stellte sich sogar hinter den Bolkestein-Plan: "Ich sehe keine Gefahr, dass die Dienstleistungsrichtlinie dazu führen würde, dass der deutsche Markt von ausländischen Anbietern überschwem