Filz

A–Z Joseph Beuys pflegt seine Legende – noch zum 100. ist er der Mann von Fett und Filz. Und Helmut Schmidt signierte mit grünem Filzstift statt mit Mont Blanc: Unser Lexikon
Exklusiv für Abonnent:innen | Ausgabe 19/2021

A

Aldi Wer beim Discounter kauft, soll sich wie bei der Bio Company fühlen, und so führt auch Aldi ein Sortiment für die ökologisch bewusste Klientel. Neben Regio-Gemüse gibt es da auch Krabbelschuhe aus Filz. Nein, nicht die „minifußbio“-Krabbelschuhe aus dem Allgäu, liebevoll selbst gefertigt mit dem grünen Fuß-Etikett, für 33 Euro. Auch nicht im Vintage-Look, für das „perfekte Fußklima“ (schlappe 36 Euro). Aber immerhin sind sie aus Filz – alles für die ersten Schritte. Allerdings wurden die Aldi-Schuhe vor Kurzem zurückgerufen, sie enthalten gesundheitsgefährdende Chromverbindungen, die in der Außensohle und an dem am Oberteil angebrachten Lederpatch gefunden wurden. Unbeabsicht