Frage des Tages zum Umfragetief der Grünen

Debatte Welche Themen entscheiden den Wahlkampf? Redaktion und Community diskutieren täglich eine aktuelle Frage zur Bundestagswahl 2013. Heute:
Frage des Tages zum Umfragetief der Grünen

Die Grünen sind im Umfragetief: In einer aktuellen Umfrage des forsa-Instituts kommen sie nur noch auf neun Prozent der Stimmen. Der Vorschlag, einen vegetarischen Tag in Kantinen einzuführen, kam nicht gut an. Grüne Politik erschien plötzlich nicht mehr progressiv, sondern bevormundend. Auch die Pädophilen-Debatte hat der Partei sicher geschadet. Den größten Anteil am derzeitigen Umfragetief hat aber womöglich die Steuerpolitik, die sich die Grünen ins Wahlprogramm geschrieben hat: Sie möchten den Spitzensatz auf 49 Prozent erhöhen. Er soll für Einkommen ab 80.000 Euro gelten. Da sich die Grünen-Wählerschaft zu einem nicht geringen Teil aus Besserverdienenden speist, liegt eine Vermutung nahe: Sind die Wähler nicht bereit, für grüne Politik höhere Steuern zu zahlen?

fragt Martin Schlak

Die letzten vierzehn Tage vor der Bundestagswahl 2013 stellen wir täglich eineFrage des Tages.

Jetzt kostenlos anmeldenund mit der Community und Freitag-Redaktion diskutieren.

Alle Beiträge zurBundestagswahl finden Sie hier

Liebe Leserin, lieber Leser,

dieser Artikel ist für Sie kostenlos.
Unabhängiger und kritischer Journalismus braucht aber auch in diesen Zeiten Unterstützung. Wir freuen uns daher, wenn Sie den Freitag hier abonnieren oder 3 Ausgaben gratis testen. Dafür bedanken wir uns schon jetzt bei Ihnen!

Ihre Freitag-Redaktion

12:39 11.09.2013
Geschrieben von

Kommentare 15