Newspeak und Völkerrecht

VOJISLAV KOSTUNICA ZUM KOSOVO Die Unabhängigkeit der Provinz wäre nur eine Umschreibung für das großalbanische Projekt
Exklusiv für Abonnent:innen

Der neue Präsident der Bundesrepublik Jugoslawien (BRJ) Vojislav Kostunica gilt als Demokrat, Konservativer und Nationalist. Über die Positionen, die er vor seiner Kandidatur vertrat, ist im Westen allerdings wenig bekannt. Wir dokumentieren im folgenden einen Text vom April 2000, den die unabhängige jugoslawische Nachrichtenagentur Beta Press veröffentlichte. Darin äußert sich Kostunica zum Kosovo-Konflikt, der sein zukünftiges Verhältnis zur internationalen Gemeinschaft zwangsläufig prägen wird.

Einer Antwort auf die Frage nach dem zukünftigen rechtlichen Status Kosovos muss eine Darstellung des heutigen Status des Provinz, präziser, des heutigen Standes der Menschenrechte in Kosovo, vorausgehen. In der vergangenen Dekade hat die