Perestroika in Byzanz

BELANGLOSE INTERNATIONALE Wirklich gut war auf dem transatlantischen Familientreffen links-mittiger Regierungschefs nur der Wein
Exklusiv für Abonnent:innen

Die französische Tageszeitung Le Monde übersetzte den Geist von Florenz treffend in eine Karikatur: Clinton, Blair, Jospin, Schröder und D'Alema sitzen um einen Tisch und halten sich bei den Händen; die Augen geschlossen, todernste Minen, gekrauste Stirn, und D'Alema ruft in die Runde: "Geist der Linken, bist du da?" Ob die beschwörende Sitzung tatsächlich so stattgefunden hat, wird man wohl nie erfahren. Fest steht jedoch, dass dem illustren Kreis links-mittiger Regierungschefs bei ihrer Suche nach dem Sinn des ideologischen Gedankenaustausches originelle Ideen fehlten, die dem Florentiner Treffen die nötige Dynamik für eine kontroverse Diskussion hätten verleihen können. So blieb die Veranstaltung verhalten und drehte sich mehr um den Wei