Sozialdemokratische Wiedertäufer

POLEN Das "Bündnis der Demokratischen Linken" (SLD) formiert sich als Partei
Exklusiv für Abonnent:innen

Das Bündnis der Demokratischen Linken (SLD) veranstaltet am 17. und 18. Dezember seinen I. Kongress in einer Situation, da zwei Drittel der Polen per Umfrage bezeugen, dass "sich das Land in eine schlechte Richtung" entwickelt und die aus Wahlaktion Solidarnosc (AWS) und Union der Freiheit (UW) 1997 gebildete "Ethos"-Regierung mit ihren Notierungen auf der Popularitätsskala weit unter 50 Prozent liegt. Polens Sozialdemokraten begeben sich in ihre programmatischen Beratungen mit der Gewissheit, dass ihnen der Wahlsieg 2001 ziemlich sicher ist. Der Kongress steht vor der Aufgabe, das in einer "Ideen-Deklaration" enthaltene Prinzip der "sozialen Markwirtschaft", der "Menschenwürde" und der "sozialen Gerechtigkeit" zu konkretisieren und für Millionen von Transformations-Opf