Viele Fragen offen

PDS Gabi Zimmer, stellvertretende PDS-Vorsitzende, über Personalangelegenheiten im Karl-Liebknecht-Haus und in Thüringen
Exklusiv für Abonnent:innen

Spekulationsgewitter lasten auf der Personaldebatte der PDS und besonders der Diskussion um die Nachfolge Lothar Biskys als Vorsitzenden. Nach vielen Gesprächsrunden in der Parteizentrale im Berliner Karl-Liebknecht-Haus hat sich der Vorstand zunächst eine Denkpause verordnet. Konsens scheint bisher, dass künftig eine Frau die Partei führen soll. Außerdem wurde der Wahlparteitag auf Oktober vorgezogen. Neben Petra Pau, der Berliner Landesvorsitzenden, und Bundesgeschäftsführer Dietmar Bartsch ist auch Gabi Zimmer, stellvertretende Vorsitzende und Fraktionschefin der PDS im thüringischen Landtag, als Kandidatin im Gespräch.

Freitag: Wie stehen die Chancen, dass der Vorstand nach den Wahlen in NRW einen Kandidaten für den Parteivorsitz prä