Wie im Westen so auf Erden

PROJEKTIONEN Friedrich Schorlemmer, Bürgerrechtler in Vor- wie Nachwendezeiten
Exklusiv für Abonnent:innen

Der Wittenberger Pfarrer Friedrich Schorlemmer (55), Friedenspreisträger des Deutschen Buchhandels von 1993, ist seit geraumer Zeit zur Hassprojektionsfläche einiger Ex-Bürgerrechtler der DDR geworden. Bei einem Forum in Leipzig wurde ihm kürzlich von Freya Klier ein unzulässiges Paktieren mit DDR-Politikern vorgeworfen, er habe sich mit Kurt Hager getroffen, Wolfgang Templin attestierte ihm in der Frankfurter Rundschau Systemnähe zur SED, und Wolf Biermann dichtete ein Schmählied auf Schorlemmer. Grund genug, den heutigen Studienleiter der Evangelischen Akademie Sachsen-Anhalt nach den Ursachen für solchen Hass zu fragen.

FREITAG: Warum haben sich einige ehemalige Bürgerrechtler, zum Beispiel Freya Klier, Wolfgang Templin, aber vor allen Dingen