... with Liberty and Justice for all

TODESSTRAFE Einen fairen Prozeß hatte Mumia Abu-Jamal vor 17 Jahren nicht. Heute demonstrieren seine Anhänger für "Gerechtigkeit" und "Freiheit", obwohl ersteres dem zweiten durchaus im Wege stehen könnte
Exklusiv für Abonnent:innen

Mumia Abu-Jamals Exekution war für den zweiten Dezember festgesetzt, da gab ein Gerichtsurteil dem wegen Polizistenmordes zum Tode verurteilten Afro-Amerikaner eine neue Chance. Bundesrichter William Yohn hat den Hinrichtungsbefehl vorläufig außer Kraft gesetzt, um zu prüfen, ob mögliche Verletzungen der verfassungsmässigen Rechte des Verurteilten ein neues Verfahren rechtfertigen. Ein seit 1996 gültiges Gesetz zur "Effektivierung der Todesstrafe" schränkt die Befugnisse der Bundesrichter jedoch stark ein. Das Berufungsverfahren könnte sich noch Jahre hinziehen.

Die Fronten in der amerikanischen Öffentlichkeit verhärten sich zu sehends. Freunde des ermordeten Polizisten fordern eine rasche Hinrichtung, und viele Solidaritätsaktivis