Zukunft in der Gegenwart

UWE FRIESEL IM GESPRÄCH MIT HERRMANN SCHEER Das Szenario des nächsten Jahrunderts gibt es schon
Exklusiv für Abonnent:innen

Fossile Energien sind an ihr natürliches Ende gekommen. In einem knappen halben Jahrhundert wird es kaum noch Kohle, Gas oder Erdöl geben. Und auch den sicheren Fusionsreaktor nicht. Die Probleme der atomaren Endlagerung werden immer offensichtlicher. Um Verteilungskämpfe oder gar neue Weltkriege, um fossile Resourcen zu vermeiden, muss man auf alternative Energien zurückgreifen. Sie sind längst überall bekannt und im geringen Maße auch genutzt, Windkraft, Photovoltaik (sprich: Energie aus Solarzellen), Biomasse oder Biogas. Es war schon ein Riesenfortschritt, dass es ihm, dem SPD-Abgeordneten Scheer und der von ihm gegeründeten Lobbygesellschaft EUROSOLAR gelang, ein Einspeisungsgesetz durchs Parlament zu bringen. Fortan durften Privatanbieter Strom