1940: Ketchup im Blut

1940: Ketchup im Blut

Zeitgeschichte Richard und Maurice McDonald eröffnen in Kalifornien ihre erste Filiale. „McDonald’s Bar-B-Que“ hieß der Laden. Es gab Hot Dogs und Hamburger mit Essiggurke

Was läuft hier schief?

Was läuft hier schief?

Literatur Vor zehn Jahren entwarf Juli Zeh die Dystopie einer Gesundheitsdiktatur. Ihr neues Buch legt nun nach

„Es ist jetzt nicht die  Zeit für Rampensäue“

„Es ist jetzt nicht die Zeit für Rampensäue“

Porträt Leander Haußmann glaubt, dass man die Leute nach dem Lockdown erst mal wieder ans Theater gewöhnen muss

Baldriantropfen reichen nicht

Baldriantropfen reichen nicht

USA Joe Biden versucht verzweifelt, als Wahlkämpfer und Trump-Gegner wahrgenommen zu werden

Traurige Exilkönige

Traurige Exilkönige

Vatertag Was für Väter brauchen wir, gerade jetzt in der Corona-Krise?

Wie Wachs in Bibis Händen

Wie Wachs in Bibis Händen

Israel Nach drei Wahlen regieren zwei Ministerpräsidenten nun abwechselnd. Die israelische Gesellschaft wird dadurch gespalten

Zornige Bauern

Zornige Bauern

Biodiversität Die Bundesumweltministerin hat ihren Bericht zum Zustand der Natur vorgestellt. Um das Artensterben zu verringern, braucht sie die Landwirte als Partner, nicht als Gegner

„Datteln 4 ist gelebter Kolonialismus“

„Datteln 4 ist gelebter Kolonialismus“

Gastbeitrag Wenn es nach dem Kohle-Konzern Uniper geht, soll diesen Sommer ein neues Steinkohlekraftwerk ans Netz gehen: Datteln 4. Mit tödlichen Konsequenzen für Menschen und Klima

Schweißnass aufgewacht

Schweißnass aufgewacht

Coronakrise Schriftsteller und Fußballtrainer Andreas Merkel war unfreiwillig arbeitslos. Ein Blick ans Ende des Tunnels

In einer irren Welt

In einer irren Welt

Literatur Der Linke Jan Korte fordert eine Politik, die die Ängste der Menschen ernst nimmt