Birdman: Ein Review der bequemen Sorte

Birdman Ein grossartiger Film, der merkwürdigerweise nicht overhypte. Wir geben 11 Gründe dafür!

Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community.
Ihre Freitag-Redaktion

Riggan Thomson (Michael Keaton) hat als Superheld ausgedient
Riggan Thomson (Michael Keaton) hat als Superheld ausgedient

Foto: Screenshot Youtube

Ein Liebling des Feuilleton verdient es, entsprechend behandelt und rezensiert zu werden. Doch wir haben ohne schlechtes Gewissen für einen der interessantesten Filme der Dekade ein verdammtes Listicle gebastelt:

0. Das Line Up ist grossartig!

http://www.screenrelish.com/wp-content/uploads/2014/12/birdman-poster.jpg

1. Birdman startet bereits mit einer genialen Szene:

http://moviefail.com/wp-content/uploads/2014/11/birdman6.jpeg

2. “Oh my gosh! How do you know Mike Shiner?”. “We share a vagina.” ist nur eines der genialen Wortwechsel.

http://media.giphy.com/media/MAhWKelzPeuAM/giphy.gif

3. Emma Stone zeigt sich mal von einer anderen Seite:

4. “Popularity is the slutty little cousin of prestige”. Die Frage nach Prestige oder Fame ist eines der Leitmotive:

http://media.giphy.com/media/9dBrmnn3Jjb7a/giphy.gif

5. Die Original Filmmusik von Antonio Sanchez basiert auf Jazz Drums und unterstreicht die langen ungeschnittenen Kameraläufe hervorragend:

6. Die Filmmusik konnte jedoch nicht für die Oskars nominiert werden, da auch klassische Stücke in den Soundtrack flossen.* Dafür streicheln Tchaikowsky, Mahler und Ravel immer wieder unsere Ohren:

7. Falls Du nur Deinem Date zu Liebe im Programmkino gelandet bist, gibt es immerhin diese Szene frei nach Mulholland Drive:

https://31.media.tumblr.com/f6b4c1ed6a732bf21007bab65f5de9cf/tumblr_nhsu9yqDxY1rlb6iho1_400.gif

8. Und bei dieser Szene freut sich Dein Date, dass sie Deinen Filmvorschlag abgelehnt hat und Ihr nicht einen Blockbuster im Multiplex Kino schaut.

http://31.media.tumblr.com/8a940a092b7ad468dd352ebc596abcf2/tumblr_nhd68xPYPM1qd8nujo1_500.gif

9. Diese Szene ist einfach grossartig. Es geht um eine Errektionsstörung und wie ein gesundes Mass an Exhibitionismus es wieder aufheben könnte.

http://d1oi7t5trwfj5d.cloudfront.net/15/bd/f1baac07424b874ad295a35e0a79/020-bm-sg-00413.jpg

10. Der Film wurde in nur einem Monat gedreht und hat insgesamt 16 Cuts. So erweckt Birdman den Eindruck, dass es ein einziger Long Take war!

11. Und hier der offizielle Trailer, der den Film wenig repräsentiert, sondern nur viele Popcornafficianados anlocken soll**:

Quellenangaben:

* Birdman Score ineligible for Oscars – The Guardian

** Spoiler: Der Song kommt im Film nicht einmal vor.

*** Trivia und Hintergründe auf IMDB

Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

Der Kultur Blog

Zeitgeist, Kuriositäten, Unterhaltung und Entmystifizierung viraler Hits.

Der Kultur Blog