RE: Kinder zu halbieren ist gar nicht so leicht | 06.01.2018 | 00:40

Mütter, die sich vom brutalen Partner gelöst haben. Arbeitslose Väter, die sich das Wechselmodell finanziell nicht leisten können.

- irgendwie tendenziös -

RE: Crash mit Ansage | 03.01.2018 | 07:21

- zustimmung, & ich möchte es mal sehr vorsichtig formulieren: Was würde den passieren wenn der Nahe Osten tatsächlich demokratisch würde, wäre das im Interesse des Westens? Ich befürchte nicht, und daher glaube ich allen Lippenbekenntnissen zum Trotz, dass die westliche Unterstützung für eine Demokratisierung des Iran eher verhalten ausfallen dürfte. Nehmer wir nur die Bundesregierung, sie macht doch glänzende Geschäfte mit dem Iran und stützt so dieses unmenschliche Regime. Ich habe bei unseren Häuptlingen noch niemanden nach Sanktionen rufen hören; es ist zum heulen!

RE: Alle gegen sich selbst | 24.12.2017 | 00:36

was für ein treffender Artikel! danke dafür - Shambhala.com

RE: Ein ungeheurer Skandal | 13.11.2017 | 14:36

Ist das Ironie?

Natürlich kann der Wille eines Volkes eine Demokratische Verfassung ändern. Eine Verfassung ist ja nicht gottgegeben, sondern von den Menschen gemacht, deshalb können auch diese Menschen sie ändern. Ihr Argument, dass die Katalonier nicht über das Schicksal Spaniens entscheiden können, zerbricht schon an den von Ihnen gewählten Worten: 'Kataloniern - das Volk der K.' --- 'Spanien - ein aus mehrern Völkern bestehendes Staatskonstrukt'. Es ist völkerrechtlich festgelegt (und nebenbei auch einsichtig durch Nutzung des gesundes Menschenverstandes), dass ein Volk sein Schicksal selbst bestimmen kann. Dies leitet sich aus der Charta der Menschenrechte ab. Q.E.D.

RE: So geht Privatisierung heute | 03.09.2017 | 00:46

DIe zwei sehen aus wie dunkele Gesellen und das sind sie auch. Ich kann es einfach nicht verstehen wie wir in Deutschland solche Menschen an die Spitze befördern können. Mit der schwarzen Null im Sinn, öffentliches Eigentum verhökern, was für Arschgeigen! Das die sich nicht schämen! Aber ja, wir werden wieder Mutti wählen, sie beruhigt, sediert, singt uns in den Schlaf. Und ihre Schergen werden uns weiterhin bescheißen. Armes Deutschland, das nicht teilen kann, weder untereinander, noch mit der Welt. Uns geht es ja so gut. Das 'C' im Namen, aber keine Ahnung vom Sinn der Worte Christi. Mutlos und getrieben von Prozentzahlen macht Mutti ihren Wahlkampf weiter, G-20 Gegner ins Verlies bei Wasser und Brot für 31 Monde. Amen, OM, so sei es. Die Welt im dunkelen Zeitalter. Nur wer lügt und bertrügt kommt an die Spitze. Was für eine Paradoxie in unserer eigentlichen so wunderbaren Welt!

RE: Wie beim Ladendiebstahl | 01.07.2017 | 20:21

Vielleicht kann mir da mal jemand erklären: alle die sich die Steuer doppelt haben auszahlen lassen, müssen doch namentlich bekannt sein, oder? Verborgen hinter Briefkastenfirmen? Oder was? Bin ich zu naiv zu glauben, man könnte sie einfach zur Rechenschafft ziehen? Bitte um Erklärungen!

RE: Es riecht nach Mensch | 28.02.2017 | 22:40

Mut, Sanftheit, Neugier üben bei Shambhala.org

RE: In Ihrem Land leider nicht verfügbar | 12.01.2017 | 23:22

well, well, mein Antwort ist ganz einfach: Ich kaufe nichts mehr von den Apfelianern, und das erzähle auch allen, die ich kenne warum? - erstens: weil Apfel keine Steuern in der EU zahlt (ich zähl' Inselland jetz' ma' nich' dazu), zweitens: weil sie sich einen Scheiß um Menschenrechte scheren, drittens weil ihre Technik veraltet ist.

Stay away from rotten Appels!!!!

RE: Begründete Selbstzweifel | 24.11.2016 | 18:01

nix blah,blah, blah: nehmen Sie den Bildungshinweis erst und informieren Sie sich bevor Sie posten