Hoffnungslose Verteidigung

Gemeinwohl Statt unendlich Energien in die Verteidigung nicht zu verteidigenden Luxus zu investieren, sollten wir eine globale Zukunft miteinander gestalten.
Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Jeden Tag verteidigen wir unsere Werte; leider eher materielle als idealistische Werte. Letztere gehen uns beim Kampf um das goldene Kalb immer mehr verloren.

Von Tröglitz über Ungarn bis zur Türkei und Afghanistan verteidigen wir mit großem Aufwand und unerkannten Opfern einen Lebensstil, der einer ethischen Basis mittlerweile fast völlig entzogen ist.

Das Recht auf Leben ist interpretierbar; das es allen Menschen zusteht nicht!

15:00 10.05.2016
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

DerGemeineStaat

Gemeinwohl und die Bewältigung des Transfomationsproblems als Basis für ein weltweit gleichberechtigtes Leben. Wider die Mächtigen!
DerGemeineStaat

Kommentare 3