Erinnern in Pastell

BERLINER ABENDE Stadt Berlin
Exklusiv für Abonnent:innen

»Am vierten November gehen wir auf den Alex. Wie vor elf Jahren«, sagt der Freund. »Da sind jetzt noch mal die eingeladen, die damals geredet haben.« Die, die damals geredet haben, sollen kommen, um eine Tafel einzuweihen, die an den Tag erinnert. Auf der Tafel steht: »Wir sind das Volk ...« und so weiter. Am Tag zuvor war der Freund schon mal dort gewesen und hatte die Bodentafel gesucht, aber nicht gefunden. Sehr merkwürdig. Als wir aus der U-Bahn steigen, ist es schönster Samstagvormittag. Der Freund läuft wie ein Spürhund, die Augen auf dem Pflaster, die Ehefrau neben ihm und an seine Besonderheiten gewöhnt. Ich schaue, ob ich irgendwelche Leute sehe, die man kennen müsste. Weit und breit nichts zu sehen. Über den Alex f&