Vorsicht, Talkshow!

MEDIENTAGEBUCH Während Fernseh- und Zeitungsredakteure hierzulande die gestaltende Arbeit von Politikern übernehmen, drängt es diese neuerdings in die Talkshows, um ...
Exklusiv für Abonnent:innen

Während Fernseh- und Zeitungsredakteure hierzulande die gestaltende Arbeit von Politikern übernehmen, drängt es diese neuerdings in die Talkshows, um dem Volk, oder was sie dafür halten, aufs Maul zu schauen. Ex-Präsidenten und Bundesbeauftragte im Kameralicht, Bedenkenswertes murmelnd. Soeben erst hat Roman Herzog im Bayerischen Rundfunk seine Sendung Herzog eröffnet und standesgemäß mit Kanzler a.D. Helmut Schmidt Tiefsinniges zum Thema Grundgesetz gebretzelt. Im Herbst steht uns ein Talken mit Joachim Gauck ins Haus. Das Fernsehen als Politikrentner-ABM? Warum nicht? Vielleicht heißt Gaucks geplante Sendung »Gestehen Sie Spaß« auf Stasi zwei.

Indessen haben Polit-Talkshows wie Sabine Christiansen und Berlin Mitte mit Maybrid Ill