Diander
19.12.2014 | 06:04 32

Geronimo 5

Graphic Novel Eine Romanze in 5 Kapiteln und 99 Bildern

Ein Blog-Beitrag von Freitag-Community-Mitglied Diander

Weihnachtszeit, Handklöppelzeit, Punschzeit. Statt second-hand-Klassiker-reading dieses Jahr von den Weinbeeren eine first-hand-Eigenkreation - einen in liebevoller Kleinstarbeit zusammenfabulierten und bebilderten instant classic. Ein Klick auf das jeweilige Bild bringt Erleuchtung. Wer sich zudem fragt, was die Jukebox hergibt, folge dem Link unter den Bildern.

Kapitel 5

https://lh6.googleusercontent.com/-Oa252YMrGYg/VIVsCP9JPMI/AAAAAAAABF8/53hbraBpip4/w811-h583-no/79.jpg

https://lh4.googleusercontent.com/-R2Hw3fhBjww/VIALljrUq_I/AAAAAAAAA6E/Xu-lRRPc5kg/w835-h583-no/80.jpg

https://lh6.googleusercontent.com/-35UCBQZUHXk/VIAMKxyVX_I/AAAAAAAAA64/ba0c8Zspe70/w758-h583-no/81.jpg

https://lh4.googleusercontent.com/-cKn9r6YFe_o/VIAPSZdIDfI/AAAAAAAAA74/uiaBk7DbOUU/w922-h583-no/82.jpg

https://lh4.googleusercontent.com/-rpCUXlFwYXk/VIAP1WB9jGI/AAAAAAAAA8k/pKygmXykQao/w938-h583-no/83.jpg

https://lh6.googleusercontent.com/-rs3pP0GqGGQ/VIAQQoonfRI/AAAAAAAAA9M/ilShKUATIFo/w971-h583-no/84.jpg

https://lh5.googleusercontent.com/--IHlbYZvXVA/VIAQs-nMUkI/AAAAAAAAA98/_6oRJ_M8xJQ/w534-h583-no/85.jpg

https://lh3.googleusercontent.com/--dYPKDzCxOc/VIARW7UnPSI/AAAAAAAAA-s/HgD4Tc-a4es/w836-h583-no/86.jpg

https://lh3.googleusercontent.com/-kqgnVqXdlUw/VIASJyOIkEI/AAAAAAAAA_U/Gt9KM-qVB40/w808-h583-no/87.jpg

https://lh4.googleusercontent.com/-Oam2H21Kon4/VIASt6WXblI/AAAAAAAABAA/HmcA7V7MK10/w860-h583-no/88.jpg

https://lh5.googleusercontent.com/-EuN0hbXuoNU/VIATZ9x_UTI/AAAAAAAABAo/tsnKGmshB3Y/w885-h583-no/89.jpg

https://lh3.googleusercontent.com/-5_oHIfUYBio/VIAT8gpt9qI/AAAAAAAABBQ/Nzt39siSpcc/w712-h583-no/90.jpg

https://lh5.googleusercontent.com/-JZCR72LIwDA/VIAUpvJBJoI/AAAAAAAABCA/09_3sL7Ebw4/w817-h583-no/91.jpg

https://lh5.googleusercontent.com/-Dzrby-BelXA/VIAVoxnPGiI/AAAAAAAABCw/kvnTmi2U5os/w519-h583-no/92.jpg

https://lh5.googleusercontent.com/-H0lZ21hf7gE/VIAZ-Jye5QI/AAAAAAAABDw/d56w2TJD16k/w760-h583-no/93.jpg

https://lh4.googleusercontent.com/-sg1JBHeB56k/VIAanYuQPZI/AAAAAAAABEc/B-yud08P2oA/w900-h583-no/94.jpg

https://lh6.googleusercontent.com/-0w1Q7fC_ihk/VIAbSdP8SkI/AAAAAAAABFE/bLZNFAzRepM/w418-h583-no/95.jpg

https://lh6.googleusercontent.com/-kp5KYxGwVH8/VIVu2RBUQcI/AAAAAAAABIc/-PXE9jzpcwA/w462-h583-no/96.jpg

https://lh6.googleusercontent.com/-LPsPR6IEESc/VIVuFuOvF5I/AAAAAAAABH0/y5kNw3MLFTE/w503-h583-no/40.jpg

https://lh4.googleusercontent.com/-REohLrqIU9c/VIVtc_Ae2pI/AAAAAAAABHM/55eAP4kUE08/w897-h583-no/98.jpg

https://lh3.googleusercontent.com/-uZ0-QDzQshg/VH2eV5zjaJI/AAAAAAAAAeg/_YtxLV-fzSA/w1044-h551-no/99.jpg Himmlischer Chor

Der Faden der Geschichte führte über

Kapitel 1

Kapitel 2

Kapitel 3

und Kapitel 4

Grüße, Grüßle und Gruß

Anchesa, Diander & doimlinque

Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.

Kommentare (32)

Diander 19.12.2014 | 06:43

Auf besonderen Wunsch eines treuen Lesers dieser Serie, des unnachahmlichen Janto Ban und speziell für ihn von den Weinbeeren handgeklöppelt, als Bonus ein kleiner Epilog:

Wunsch-Happyend für ihn, mit Traumschiff, Hochzeit, Ostsee und ein paar rothaarigen Jungmännern (die schwimmen aus Sicherheitsgründen ein Stückchen vom Schiff entfernt, es sind 72, ich weiß es genau! Auch wenn man sie nicht alle - vor allem im Detail - sieht). https://lh4.googleusercontent.com/-a7-qqjJGOOU/VJKySuBFbPI/AAAAAAAABUM/0TAGScbK1eE/w673-h856-no/Janto.jpg Grüßle, Diander (im Auftrag aller Weinbeeren)

abghoul 19.12.2014 | 08:02

Dankeschön an alle Weinbeerchen.

Die Episoden haben meinen Plastikraben Travis ganz verrückt gemacht, anstatt, wie sonst auch, über die lose Beschaffenheit der Welt zu schimpfen, drängte der mich endlich nachzusehen ob eine weitere Folge schon auf dem Freitag zu sehen wäre.

Ich habe versucht Travis zu erklären, das dies keine Horror Story oder ein Krimi wäre, sondern eher eine Romanze, eben mit Happy End, aber der Plastikrabe nörgelte ich sollte ja bloß mal nachsehen.

Und siehe da, das Happy End mit Traumschiff Bonus, beinahe wie ich es erwartet habe, befreit mich von dieser Nörgelei.

"Siehst du Travis, genau wie ich es gesagt habe!", aber der Plastikrabe sitzt beinahe wie versteinert auf dem Regal und starrt dem Bildschirm entgegen.

Eure Erzählung hat den wohl voll umgehauen.

greetings from the pit -abghoul

ch.paffen 19.12.2014 | 08:47

dickes danke an die drei beerchen * das nenn ich mal ein höchst feines goodie in der vor joo hoo hoo zeit * gestehe, titel, rabe, schildkröte nee schon klar logisch ..... * ??? * anyway, habe mit eurem mehrteile viel vergnügen gehabt * der special schluß für jb ist allerliebst (über die ostsee, sollte man ggf. nomma .....) * verdammt fröhliche weihnachten an die beeren gang * feinsten start in die zielgrade zum joo, hoo, hoo cp

Diander 19.12.2014 | 09:51

Hey abghoul und Travis, vielleicht hat sich Travis ganz einfach in den geronimo-Raben verguckt? Das ist ja nun auch ein ganz besonders schnuckeliges Exemplar, zu verstehen wäre es. Ein Mensch als Lebensabschnittsgefährte ist schön und recht, aber was sind sie schon gegen einen echten Raben mit glänzenden Knopfaugen und einem Schnabel zum Schnäbeln

Und wie man an Lysander sieht, ist Liebe schon mal ein Grund, versteinert zu gucken.

Euch beiden vielen lieben Dank fürs Dranbleiben und gttp,

Diander

goedzak 19.12.2014 | 10:14

Schöne Zeichnungen (außer die im Steiner-Style :-)), die Anspielungen und Referenzen der vorigen Teile ließen auf mehr Bosheit und Coolness am Schluss hoffen. Ich musste bei dem "Baby, ein Bier!"-James Dean an einen schwer sexistischen Porno-Comic denken, in dem ich mal in einem Amsterdamer Comic-Shop blätterte. Nun ist es weihnachtlich-versöhnlich. Ja, ich weiß, man kann es nicht allen recht machen. :-)

Diander 19.12.2014 | 10:39

Bosheit und Coolness sind den Weinbeeren völlig wesensfremd. Sie sitzen mit ihren Plätzchen, dem Punsch und den Loseblattsammlungen rundherum glücklich auf dem canapé und freuen sich über eine, mindestens eine gute Nachricht, nämlich eine gut endende Romanze.

Das Einzige, was einen eventuell trotz versöhnlicher Bräsigkeit aus dem Sofa aufschrecken lassen könnte, wäre eine Beichte, dass jemand nach Amsterdam fährt und dort sexistische Porno-Comics liest. Aber sowas würde ja keiner… :-)

Avatar
Ehemaliger Nutzer 19.12.2014 | 10:44

Der "Steiner-Style", ich weiß gar nicht so recht, was gemeint ist.

Mehr Bosheit und Coolness, hmm. Es war ehrlich gesagt beim Storyboarding wie in Stein gemeißelt, dass es ein versöhnliches Happy End werden müsste. Für alles andere sind die Weinbeeren viel zu lieb. Etwaige Anspielungen und Referenzen waren Ablenkungstaktik.

Sexistische Porno-Comics. Okay. Andere spielen in ihrer Freizeit Bridge oder gehen golfen. Jedem das seine, I guess.

So oder so danke ich Dir für Deinen Besuch hier!

Gruß, d.

Diander 19.12.2014 | 11:10

Wieso "wäre"? Die "Beichte" hat doch stattgefunden. :-)

Ach herrje, ich dachte, das hätte ich falsch gelesen, und der Punsch und Eierlikör hätten meinen Augen geschadet. Oder Verdrängung. Nu muss ich doch tatsächlich raus aus der Bräsigkeit, vom Sofa aufstehen, sapperlot. Nein, Quatsch, ich bleibe sitzen. Fellini, da schließt sich der Kreis zu La Strada. Ohne das Storyboard zu kennen, Fellini darf sowas.

Diander 19.12.2014 | 22:24

*freu*

*zurückfreu*, gerne.

Und von Professor Brinkmann (nicht im Bild) getraut.

Sollte jemals ein Professor Brinkmann jemanden trauen, wäre ich äußerst misstrauisch. Der darf das gar nicht, das güldet dann auch nicht. Während so ein echter Kapitän, ich glaub, der darf das. Das war schon der Käptn ausm off. Ganz bestimmt. Das mit Lysander und Valentina soll ja halten, nicht wahr.

schna´sel 13.06.2016 | 11:35

»Weihnachten kommt ja wieder«

Genau, an Weihnachten sind wir alle zu Hause. Und wo immer das sein wird, leuchten die Sterne über dem dunklen, aber freien Himmel der unendlichen Seee...

Ich würde jedenfalls die Schlüssel dafür nicht mehr auf einer Plattform hinterlegen, die mir meine Einrichtung jederzeit nach Belieben vor die Tür stellen kann. Und würde auch niemanden mehr reinlassen, den ich nicht notfalls abends eigenhändig vor die Tür setzen könnte, falls das erforderlich wäre... Auf Wordpress wird es schnelle eng, wenn man so viele Grafiken hochlädt. Aber eine eigene Domain kostet auch nicht die Welt.. toi toi toi...