Warum haben Politiker keine Courage?

Computer"spiele" Fragt man heutige Teenager, was sie in ihrer Freizeit am Häufigsten machen, so kommt oft die Antwort: ZOCKEN!
Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community
Soweit, so gut. Dagegen ist ja nur bedingt etwas einzuwenden. Doch als Eltern stellt man sich immer wieder die Frage: Warum muss es so viele, so wahnsinnig brutale und blutige Computerspiele geben? Damit will ich nicht behaupten, dass alleine diese Spiele für die Gewalt in unserer Gesellschaft verantwortlich sind, aber es stellt sich doch die bedeutende Frage:

Warum gibt es so viele von diesen Computer"spielen"

Schon immer wurden Kämpfe zu Kinderspielen gemacht. Man denke nur an Räuber und Gendarm, Cowboy und Indianer und und und... Auch spielten Waffen dabei immer eine große Rolle. Indianerbeil, Pfeil und Bogen, Pistole, das alles waren schon immer Utensilien für Kinderspiele. Doch seit Jahren steigt die Anzahl von überaus blutigen Spielen, in denen es darum geht, soviele Menschen, so hinterrücks wie nur möglich umzubringen. Dabei wird den Spielern erklärt, für mehr Morde oder gemeinere Tötungsarten bekommt man noch Extra Punkte. Nicht nur, dass diese Gedankenweisen krank sind und sicherlich auch unsere Kinder bis zu einem gewissen Grad abstumpfen lassen, finde ich es auch äußerst beunruhigend, dass die Spiele, die besonders realistisch gemacht sind, bei der Jugend auch besonders beliebt sind.

Die auferlegte, freiwillige Selbstkontrolle ist hier natürlich ein Witz!

Jedes Kind, das möchte, kommt über unterschiedliche Wege mit solchen Spielen in Berührung. Den Eltern sind hier leider oft die Hände gebunden, denn Kinder in diesem Alter sind nur schwer kontrollierbar. Es ist für mich schon ein Hohn, wenn Jugendliche mit 16 nicht rauchen oder Bier trinken dürfen, aber massenweise Leute abschlachten dürfen. Wo bleibt da der Schutz unserer Kinder für die Zukunft? Warum ist es nicht möglich, dass unsere Politiker sich überzeugend für solche Themen einsetzen? Haben unsere Politiker keine Courage mehr? Oder spielt hier, wie in anderen Branchen (z.b. Autoindustrie) die Industrie und das damit fließende Geld eine übergeordnete Rolle?

16:05 22.02.2016
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

die-gute-freundin

Als die-gute-freundin gebe ich gerne meine Meinung zu den unterschiedlichsten Themen ab.
Avatar

Kommentare