... doch da tanzte nur das Evchen im Schaufenster

ALLTAG Das »Buch des Lebens« - Lesestoff für Verwandte und gute Freunde
Exklusiv für Abonnent:innen

Mit langsamen Schritten biegt Eva Homa in die Rykestraße ein und steht vor jenem Haus, in dem sie vor 80 Jahren mit ihren Eltern wohnte. »Das war der Ort meiner fröhlichen Kindheit«, zeigt sie auf die Ladenwohnung, in der heute Bilderrahmen verkauft werden. »Nachmittags schauten meine Eltern aus dem Fenster und sahen uns beim Ballspielen zu. Wer sich am gewandtesten drehte, während er den Ball an die Wand warf, bekam von meinem Vater zehn Pfennig. Dafür konnten wir uns eine Schnecke oder einen ›Amerikaner‹ kaufen.«

Sofort drängen sich die Bilder von einst in ihren Kopf. »Ich erinnere mich noch an einen Nachmittag, als meine Eltern außer Haus waren. Da legte ich auf unser Grammophon eine Walzer-Platte auf, unter and