Wahlrecht als Bürgerrecht

Anti-AfD Zur Rettung der Demokratie
Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Nach den vergangenen Landtagswahlen stellt sich die Frage,

wie lange währt die Demokratie in Deutschland bevor die AfD endgültig an die Macht gespült wird.

Die Gutmenschen sind zu faul und zu bequem geworden, um das höchste Gut der Freiheit zu verteidigen.

Wählen zu gehen.

In anderen Ländern riskieren Menschen ihr Leben, lassen sich einsperren, es sterben Frauen und Männer, sie opfern sich um Wahlen in ihren Ländern überhaupt zu ermöglichen.

Die "Wutbürger" sind erwacht, sie werden zahlreicher, organisierter, geschlossener, die latente Menschenfeindlichkeit gewinnt immer mehr den äußeren Anschein durch die AfD in der Mitte der Gesellschaft angekommen zu sein.

Sie rücken neu gestylt und gekleidet in die Mitte der Gesellschaft, um uns aus der Mitte zu "verrücken" und zwar nach rechts!

Mit dumpfen Parolen und einer menschenverachtenden Politik.

Wacht auf Demokraten, bevor es zu spät ist und ihr Euch endgültig schlafen legen könnt.

Wie kann man der AfD begegnen, einen neuen Impuls auslösen?

Unsere Freiheit verteidigen, die Bastion der Demokratie wahren.

Nichts geringeres steht auf dem Spiel, auf dem Schachbrett des Lebens in Deutschland.

Die geistigen Enkel der Nazis haben sich auf den Weg gemacht die Festung Deutschland zu erstürmen und haben Rückenwind.

Diesmal sind sie gekommen, um zu bleiben!

Vielleicht sollte man sie mit ebenso "einfachen" Mitteln der Demokratie bekämpfen.

Wahlrecht sollte Bürgerrecht werden, bedienen wir uns der Freiheit unserer Mitbürger mit Migratonshintergrund auch wählen lassen zu dürfen.

Wenn wir zu faul und zu träge geworden sind, um zu wählen, dann sollen doch die Migranten dem "unbezahlten" Job nachgehen.

Die wählen bestimmt nicht die AfD!

01:46 20.03.2016
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

Dincer Dinc

Verheiratet, ohne Zwang! Vater von 2 wunderbaren Kindern & im Gegensatz zu meiner Frau glücklich verheiratet :)
Dincer Dinc

Kommentare 3

Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community
Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community