Dietrich Klose

Vielfältig interessiert am aktuellen Geschehen, zur Zeit besonders: Ukraine, Russland, Jemen, Rolle der USA, Neoliberalismus, Ausbeutung der 3. Welt
Schreiber 0 Leser 22
Dietrich Klose
RE: Wo man Libyen-Informationen findet | 24.03.2020 | 13:29

Sehr schade. Ich habe es gerade auf Ihrer Seite gelesen.

Weshalb bestimmte Beiträge aussortiert werden, ist ein wohl gehütetes Geheimnis. Bestimmte Namen filtert der Freitag-Algorithmus automatisch raus, welche wirklich, weiß niemand wirklich. Der Schweizer Friedenforscher DG ist es wohl in Ihrem Fall gewesen.

Eine ideologische Kleingeistigkeit, zu der einem wirklich nichts einfällt. Der Journalist mit demselben Vornamen wie der Mann der Barbie-Puppe gehört auch hierher.

RE: Jemenkrieg-Mosaik 634 - Yemen War Mosaic 634 | 21.03.2020 | 10:21

Jede(r) möge sich raussuchen, was ihn/sie interessiert; die Kürzel sind am Anfang erklärt; und alles zu Corona finden Sie in cp1a.

Wie kann man dort helfen? Spenden an humanitäre Organisationen, denen man vertraut, wenn man den Spendenzweck auf ein bestimmtes Land wie Jemen eingrenzen kann, oder an eine Organisation direkt im Jemen (wie Mona) - und indem man immer wieder aufmerksam macht auf den schmutzigen Krieg, den wir dort mit Waffenlieferungen und politisch unterstützen.

RE: Setzt ein Limit | 19.03.2020 | 07:11

Einmal reicht. Warum setzen Sie denn Artikel gleich dreimal ein? Wollen Sie jetzt hier Webspace hamstern?

RE: Erdogan schweißt Libyer zusammen | 04.01.2020 | 09:46

Vielen Dank für Ihre regelmäßigen Berichte und Hintergrundinformationen zu Libyen, noch ein Land, das dank westlicher Mithilfe zerstört wurde und worüber man in den gängigen Medien nur wenig erfährt. Wer sich über Libyen besser informieren will, sollte Ihre Berichte in der Freitag-Community lesen!

RE: Jemenkrieg und kein Ende? Gedanken zu Neujahr | 02.01.2020 | 08:12

„Putsch“ als gewaltsamer Umsturz durch bewaffnete organisierte Gruppen verstanden. Diese Rolle hat in der Ukraine der „Rechte Sektor“ zumindest bei den entscheidenden Ereignissen am 21. Feb. 2014 gespielt.

https://de.wikipedia.org/wiki/Prawyj_Sektor.

Hier im Freitag auch: https://www.freitag.de/autoren/hans-springstein/obama-bestaetigt-us-gefuehrten-putsch-in-kiew

Wenn es im Übrigen derzeit überhaupt eine zu simple „These [gibt]die Ereignisse in allen Ländern erklären zu wollen“, dann wohl die hier: https://www.nachdenkseiten.de/?p=57345.

RE: Wer spaltet hier? | 21.12.2019 | 09:47

"Identitätspolitik", so wie wir sie heute haben, kann im mainstreamigen Links-Rechts-Verständnis genauso "rechts" wie "links" sein. Wenn mal "heterosexuelle weiße Männer" damit anfangen.

Tatsächlich ist an der heutigen "Identitätspolitik" nichts mehr wirklich "links". Es gibt wohl kaum etwas Wirksameres, um eine Gesellschaft zu spalten und immer weiter zu fragmentieren - und damit die bestehenden Machtstrukturen und wirtschaftlichen Verhältnisse zu stabilisieren.

Interessanter Beitrag zu Thema:

https://www.zeit.de/2019/53/identitaet-kunstfreiheit-gender-moralisierung-qualitaet-minderheiten

RE: Ein umgekehrter Putin | 17.08.2019 | 17:47

Der Westen hat sich ja allergrößte Mühe gegeben, Russland in Chinas Arme zu treiben. das ist halt jetzt die Folge. Den Niedergang des Westens und der USA hat diese Politik nur noch beschleunigt.

RE: Die Unsicherheit bleibt | 31.07.2019 | 07:34

Allein der Gedanke: Wieviele Ressourcen braucht es, um das alles erst einmal zu produzieren? Und in spätestens 20 Jahren muss alles entsorgt werden. Wieviel Elektronikschrott gibt das allein in Deutschland? Und beides in Kombination: 5G als Klimakiller

RE: Jemenkrieg-Mosaik 559 - Yemen War Mosaic 559 | 30.07.2019 | 09:41

Danke für den Hinweis auf die NGO, kannte ich noch nicht. Wegen der Länge dauert das Laden in der Tat sehr lange. IE ist hier offenbar noch etwas schneller als Google Chrome