Deutsche und russische Coronazahlen in KW 10

Lockdown ja oder nein? Auch für die 10. KW (8.-14. März 2021) ergibt sich kein signifikanter Unterschied, der den deutschen Lockdown im Vergleich zum russischen Nicht-Lockdown begründen könnte
Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Bei einem Vergleich der deutschen und russischen Coronazahlen in ihrer Gesamtheit und für den 4. bis 6. März im Speziellen hatte sich kein kein Unterschied zwischen einem Land mit Lockdown und einem Land ohne Lockdown ergeben.

https://www.freitag.de/autoren/dklose/hat-der-lockdown-einen-sinn-ein-vergleich

https://www.freitag.de/autoren/dklose/deutschland-und-russland-im-corona-vergleich

Wie sieht es nun für die heute zu Ende gehende Woche vom 8. bis 14. März 2021 aus?

Die aktuellen Coronazahlen werden für Deutschland täglich vom Robert-Koch-Institut, in Russland auf der Corona-Webseite der russischen Regierung veröffentlicht:

Deutschland: https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Situationsberichte/Gesamt.html

und die Zahl der Coronatests pro Woche in Deutschland hier: https://de.statista.com/statistik/daten/studie/1107749/umfrage/labortest-fuer-das-coronavirus-covid-19-in-deutschland/#professional

Russland: https://xn--80aesfpebagmfblc0a.xn--p1ai/ (immer nur der aktuelle Tag)

und vergangene Tage über archive.org: https://web.archive.org/web/*/https://xn--80aesfpebagmfblc0a.xn--p1ai/

Aus diesen Quellen ergibt sich:

Tests insgesamt: Russland: ca. 2 Millionen; Deutschland 1,248 Millionen.

Positive Tests:

Russland 67.832, Deutschland 69.063. Das ergibt als Prozentzahl für die positiven Tests in Russland 3,39 %, Deutschland 5,53 %. Die Bevölkerung in Deutschland ist also deutlich mehr mit Corona "durchseucht" als die russische!

Als 7-Tage-Inzidenz ergibt sich aus diesen Zahlen für Deutschland (83,17 Millionen Einwohner, diese Zahl verwendet auch das RKI) eine Inzidenz von 83,0 je 100.000 Einwohner, für Russland (146,8 Millionen Einwohner) von 46,2 je 100.000 Einwohner.

Wie zuverlässig sind die deutschen Zahlen? Die oben genannten Zahlen des RKI sind den täglichen Situationsberichten (Link s. oben) entnommen. Die Wochenübersicht des RKI für die 7-Tage-Inzidenz weist dagegen nur 65.746 Fälle auf (Excel-Tabelle über https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Daten/Fallzahlen_Daten.html;jsessionid=E04F5D448F13A4F6BFB20EE6BE9CC4DE.internet082?nn=13490888). Die Abweichung erschließt sich mir nicht. Daraus errechnet das RKI eine 7-Tage-Inzidenz von 79.

Zahl der Verstorbenen:

Deutschland 1471, das sind 1,796 Verstorbene je 100.000 Einwohner.

Russland 2996, das sind 2,041 Verstorbene je 100.000 Einwohner, das sind 13,33 % mehr.

Fazit: Es bleibt als Ergebnis im Ländervergleich: Ob mit oder ohne Lockdown macht immer noch keinen großen Unterschied.

17:40 14.03.2021
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

Dietrich Klose

Vielfältig interessiert am aktuellen Geschehen, zur Zeit besonders: Ukraine, Russland, Jemen, Rolle der USA, Neoliberalismus, Ausbeutung der 3. Welt
Schreiber 0 Leser 22
Dietrich Klose

Kommentare 1