Deutsche und russische Coronazahlen in KW 11

Lockdown ja oder nein? In der 11. Kalenderwoche steigt in Deutschland die Zahl der positiven PCR-Tests um 30,7 %, die der Coronatoten sinkt um 12,1 %. In Russland sinken beide Werte minimal
Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Was ergibt der Ländervergleich für die vergangene Woche?

Die Auswertung für die vergangene Woche und die Hinweise auf die aktuellen Zahlen für Deutschland und Russland finden Sie hier:

https://www.freitag.de/autoren/dklose/deutsche-und-russische-coronazahlen-in-kw-10/.

Deutschland nach den Tagesübersichten des RKI:

Gesamtzahl der neuen positiven PCR-Tests 90.271. Vorwoche: 69.063. Das ist eine Steigerung um 30,7 %.

Gesamtzahl der an oder mit Corona Verstorbenen: 1.293. Vorwoche: 1.471. Das ist ein Rückgang um 12,1 %.

Zum Vergleich Russland, nach der Corona-Webseite der russischen Regierung.

Gesamtzahl der neuen positiven PCR-Tests: 66.261. Vorwoche: 67.832.

Gesamtzahl aller PCR-Tests in KW 11: Russland 2,2 Millionen. Deutschland: 1,352 Millionen.

Es bleibt wie in den vergangenen Wochen: Russland hat bei mehr Tests eine deutlich niedrigere Gesamtzahl an positiven Fällen! In Russland sind 3,01 % aller Getesteten postiv (Vorwoche: 3,39 %), in Deutschland sind es 6,67 % (Vorwoche: 5,53 %).

Und die 7-Tage-Inzidenz anhand dieser Zahlen: Deutschland (83,17 Millionen Einwohner): 108,43 (Vorwoche: 83,0), und Russland (146,8 Millionen Einwohner): 45,1 (Vorwoche: 46,2).

Gesamtzahl der an Corona Verstorbenen: 2.940. Vorwoche: 2.996.

Das bedeutet, auf die Bevölkerung umgerechnet: In Deutschland sind von 100.000 Einwohnern im Zusammenhang mit Corona verstorben 1,555 (Vorwoche: 1,796), in Russland sind es 2,002 (Vorwoche: 2,041). Das sind prozentual 28,75 % mehr.

Während also in Deutschland die Zahl der positiven Corona-Tests zugenommen hat, ist die Zahl der Verstorbenen gesunken. In Russland haben sich beide Werte nur wenig verändert.

Wie sieht es denn derzeit in Russland so aus? Hierzu

https://www.nachdenkseiten.de/?p=70898, der 2. Leserbrief

https://www.anti-spiegel.ru/2021/covidioten-und-party-wie-das-nachtleben-in-st-petersburg-heute-aussieht/

mit Filmen: https://www.youtube.com/watch?v=BBReAO68PyE und https://www.youtube.com/watch?v=KlKwdFsJIm4

Nachbemerkung:

Wie genau sind eigentlich die deutschen Coronazahlen?

Die Zahl der Coronatests in Deutschland nach:

https://de.statista.com/statistik/daten/studie/1107749/umfrage/labortest-fuer-das-coronavirus-covid-19-in-deutschland/#professional

Dort wird für KW 11 die Gesamtzahl der Tests mit 1,352 Millionen angegeben, die Gesamtzahl der positiven Tests mit 107.026, also erheblich mehr als nach den Tagesübersichten des RKI. Und mit dieser Zahl ergäbe sich eine erheblich höhere "Durchseuchung" und eine erheblich höhere 7-Tage-Inzidenz.

Auf der Seite

https://www.alm-ev.de/wp-content/uploads/2021/03/210323-ALM-PK-Corona-Diagnostik-Update-KW11.pdf

wird für KW 11 eine Gesamtzahl an Tests von 1,1986 Milionen angegeben mit 98.762 positiven Fällen, was dann eine Positivrate von 8,26 % ergibt. Abweichungen gibt es ebenso für die Vorwochen.

Jetzt haben wir für die positiven Tests sogar drei verschiedene Zahlen! Ja was denn nun?

16:51 22.03.2021
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

Dietrich Klose

Vielfältig interessiert am aktuellen Geschehen, zur Zeit besonders: Ukraine, Russland, Jemen, Rolle der USA, Neoliberalismus, Ausbeutung der 3. Welt
Dietrich Klose

Kommentare