DMark

Schreiber 0 Leser 0
Avatar
RE: Die Lust am Kind | 23.12.2013 | 01:29

Bin grad auf diesen Beitrag hier gestoßen in einer Recherche zu diesem Thema. Na ja ich muß mal sagen dass ist schon ein etwas spezielles Thema was so in den letzten Jahren durch die Medien geistert und ich versuche mich da mal etwas rein zu lesen, da es mich auch beruflich betrifft(!?). leider positiv und negativ, Anwalttechnisch! Alles klar? Ok was will ich sagen?

1. Es gibt auch Frauen die pädophil oder sogar pädosexuell veranlagt sind welche aber extrem in der Minderheit sind.

2. Sollte dem Mainbstream nicht entlich mal die klare Definition /bzw. Trennung zwischen "Pädophil" und "Pädosexuel" klar gemacht werden?

3. Ist der heutigen "Gesellschaft" eigentlich klar daß die jetzige Jugend viel weiter ist als wir vor vielen Jahren? egal ob nun sexuell oder geistig. Wohl eher nicht?!

4. Ist es nicht eigentlich den "schlechten Gedanken der Gesellschaft" zu verdanken, daß über das Thema so extrem kontrovers diskutiert wird?

5. Ok ich ignoriere nicht die leider statt gefundenen Übergriffe von "sogenanten" Kinderliebhabern" welche nicht Rechtens sind und auch nicht durch die Pädophilen beführwortet werden

6. Ich könnte sogar aus eigenem Erleben in gewisser Weise dazu beitragen das Bild etwas zu relativieren. na ja vieleicht etwas?!