dondolo

Schreiber 0 Leser 0
Avatar
RE: Wer Nein will, muss Ja sagen | 24.10.2011 | 01:44

Schade, dass dieser Artikel so einseitig ist. Hat der Autor vergessen, dass es auch Befürworter von S21 gibt? Und das sicherlich nicht zu wenige im "Ländle"?
Vergessen wird auch, dass ein Nein Volksabstimmung (ich weiß, dazu muss man mit "Ja" stimmen) bedeutet:

Investitionsunsicherheit bei weiteren mittleren und großen Projekten - wenn es für die Planung insbesondere von Infrastrukturproblemen keine Rechtssicherheit mehr gibt, weil lautstarke Minderheiten rechtmäßige Beschlüsse kippen können

Ausstiegskosten von 1,5 Mrd €; Steigerungen nicht ausgeschlossen - es gibt rechtskräftige Verträge, die bei einem Ausstiegsbeschluss gebrochen werden müssen

Sanierung des Bestands für mind. 1,3 Mrd € - zusätzlich zu den Ausstiegskosten, hne dass danach eine gleichwertige Lösung zur Verfügung steht

20 Jahre Stillstand durch Gerichtsverfahren und einer kompletten Neuplanung - und 20 Jahre weiter Streit!

Liebe "Freitag-" Redaktion, bitte etwas weniger einseitig recherchieren!