dotdot78oe

schwierig einzuordnen
Schreiber 0 Leser 0
Avatar
RE: An unseren Handys klebt Blut | 26.05.2009 | 00:40

die entschleunigung ist übrigens auch ein grund, kein händy mehr zu haben - es geht auch anders...

RE: An unseren Handys klebt Blut | 26.05.2009 | 00:37

und dann dürfen die leute, die heute schon millionen verdienen das ganze weiter betreiben, denn irgendwie muss das doch weiterlaufen, das geschäft, und die haben ja schliesslich erfahrung damit, die machen das ja schon seit jahren so, und die kennen ja die leute und wissen wie man mit denen....
glaubt ihr echt, dass das so einfach ist, vielleicht können wir wirklich mal die geschwindigkeit drosseln? muss man wirklich ständig das neueste modell haben? und dafür dann ja auch noch die neueste media-markt-werbung? in xxl? und sonstigen werbekram, der ja auch irgendwie hergestellt worden sein will auf elektronischen geräten? ja, auch ich blogge hier auf einem teurem computer - aber mit solch einem hintergrundwissen will ich entweder keinen rechner haben oder meine resource teilen.
ich bin der meinung sie sollten das blut, was an unseren produkten klebt nicht abwischen - wir sollten es sehen riechen fühlen!

RE: Beten gegen Zensursula | 25.05.2009 | 23:56

nich böse sein, manchmal sind leute einfach mal zu kritisch. :)

RE: Denken macht gut | 14.05.2009 | 12:57

Zuzugeben, daß man die ganze Zeit unrecht hatte ist auch das Schlimmste, was einem zivilisierten Menschen passieren kann. Dann kommt doch sofort ein "siehste, hab ich doch gleich gesagt..." und das nervt. Deswegen bleiben wir auf unserem Pfad - koste es, was es wolle...
Gern will ich hier auf ein Buch verweisen, welches meine Gedanken anregte und mir eines der Grundübel der Welt aufgezeigt hat wie sehr Missverständnisse die Welt beherrschen...
Es heisst "ISMAEL", wurde von Daniel Quinn geschrieben ist wesentlich besser als der Film, der "auf Grundlage des Buches" gedreht wurde.