dottoreWR

Schreiber 0 Leser 0
Avatar
RE: Magath wechselt zu Schalke 04. | 10.05.2009 | 09:55

Magath passt zu Gazprom (Schalke-Sponsor), Veltins (Namensgeber des Fußballstadions) und Rheda-Wiedenbrück und dem dortigen Kadaverproduzenten (Schalke-Aufsichtsratsvorsitzender). Als Gelsenkirchener leide ich unter der Großmannssucht, ein erfolgreiches Trainerteam in die Wüste zu schicken, weil es nicht schillernde Namen versammelt.

RE: Ist die Bundesrepublik ein rechtsstaat? | 10.05.2009 | 09:28

Veränderung der BRD wird es sicher nicht geben, wenn die Veränderungeswilligen signalisieren, dass sie ein gespaltenes bzw. instrumentelles Verhältnis zu Demokratie und Rechtsstaatlichkeit haben. Als Berufsverbotsopfer 1973 in der BRD konnte ich vielleicht meinen, als Kommunist Diskriminierung erfahren zu haben. Aber ich konnte meine Meinung äußern ohne Gefahr für Freiheit und Leben. 1986 habe ich als DKP-Parteihochschüler die DDR ein Jahr lang als Willkürstaat einer Bürokratiekaste erlebt. Lesen Sie Uwe Tellkamps "Der Turm".
W. Reckert, Gelsenkirchen

RE: Rot-rote Reformen für die "gute Gesellschaft" | 09.05.2009 | 13:45

Sehr geehrter Herr born2bmild, bedenken Sie, ehe Sie Schweigegebote aussprechen, mit wem Sie denn die Welt verändern wollen, so Sie das für sinnvoll halten. Es sei denn, Ihnen reicht es Recht zu haben und andere ins Unrecht zu setzen. Diese aus meiner Sicht ungute linke Tradition mag das Selbst aufrichten, bringt aber sicher nicht die steinernen Verhältnisse zum Tanzen.