Welcher Idiot hat uns auf

diesem jämmerlichen Planeten ausgesetzt? Muß man mal fragen dürfen. Wenn unsere Ingenieure nicht die geniale Idee gehabt hätten, daß man Wohnungen heizen kann, wären längst alle
Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

erfroren. Ja, ich auch. Es reicht hinten und vorne nicht. Das Heizen wird unbezahlbar, nur weil dem Planeten das Öl ausgeht. Kann das wahr sein.

Sie bohren tief in der See nach Öl und sind dann so blöd, daß ihnen die Leitungen reißen. Ich dachte Federn sind wasserabstoßend, aber Öl verklebt? Meine Güte, wer hat uns so einen Planeten verpaßt, wie soll einer da ordentlich leben, sogar der Vogel hätt' Grund sich zu beschweren. Aber kann ja nicht reden. Weshalb eigentlich nicht. Auch wieder so was.

Wenn's nur das Öl wär. Vermutlich wär's echt besser, der Planet wär Scheibe geblieben. Schwer zu sagen.

Außerdem fehlt Platz. Der Raum in Hamburg ist einfach zu knapp für so viele Leute. Ein Unding. Weshalb flüchten sie nicht aus Hamburg, sind doch überall Leute auf der Flucht. Nein, da steckt keine Logik hinter. Ganz und gar nicht. Oder weshalb kann Hamburg nicht einfach größer sein.

Und wär's Scheibe, gäb's nicht das Problem von Tag und Nacht, folglich enorme Energieersparnis. Haben unsre Astronomen vielleicht mal nen scheibenförmigen Planeten entdeckt? Schwarze Löcher finden sie ja jetzt in Serie, und gehört ja einiges dazu, da draußen im Dunkeln schwarze Löcher zu finden, sind schon geile Typen, ich kann jetzt hier auch abbrechen.

19:34 01.03.2015
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

Dreizehn

Lebe in einem Winkel der Stadt, lese, schreibe gelegentlich.
Schreiber 0 Leser 2
Dreizehn

Kommentare 10

Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community
Avatar