RE: E pluribus unum | 16.05.2020 | 02:11

... achso ! Mieterverein ! ... rechtzeitig !

... und tretet auch denen auf die Füße ! ... ihr seid keine Cases !

... Bürger ! wahlberechtigte Bürger ... Einmischung in Anstalten öffentlichen Rechts ist nicht nur erwünscht ... ... sie IST unabdingbar !

thats us

RE: E pluribus unum | 16.05.2020 | 02:07

<<

Mich bestürzt das hier weit mehr:

https://www.faz.net/aktuell/wissen/mit-jura-beisst-man-frueh-ins-gras-1118602.html

>>

ich hab mich, hier im lieblichen Neukölln, gegen die Klage meines Vermieters selbst gewehrt ( nicht weil ich darauf scharf war, sondern weil ich niemanden engagieren konnte, der mich ohne extremen finanziellen Schaden hätte verteidigen wollen )

... I'm not fucking Pyrrhus ( und ganz so viel Kohle habe ich auch nicht ) !

... aber wenn man weiss das man im Recht ist ... muss man nicht zu Kreuze kriechen ! Kampf ist unabdingbar !

... und wenn du kein Ghandi neben die hast ?! ... ???

... dann bist DU der fuckin Erste !!

RE: E pluribus unum | 16.05.2020 | 01:51

wenn keiner mir meinem Beispiel folgt ... sind trotzdenm alle Nichtraucher ... hilft bloß keinem

RE: E pluribus unum | 16.05.2020 | 01:47

Nach Durchsicht der Vielschriftigen Zeit (early 90s) war mir klar, das ich ein Häretiker bin.

Eklesiologischer Häretiker !

Leicht könnte ich mich selpts entplößen, um materielle Not und politische Notwentigkkeit ter aktuellen Ereignisse aus tän aktuellen Zahlen frech apzuleiten ... aper warum zollte ich !

Nieter mit mir ! Nieter mit ten Purschen !

RE: E pluribus unum | 16.05.2020 | 01:31

das Huhn ist ... aus meiner Sicht ... auch wegen seiner zahlreichen Verkehrs-"Thoten" ein 'grunddeutsches' Modell für den Abschied aus dem Leben ...

Gefangen in den Scheinwerferkegeln des Ungewissen , nicht gewahr, ob rechts, ob links ... unter die Räder gekommen ... hierzulande Corona-Casualty ( in Russland: Verkehrsthoter ) ... kann er sich Charon gegenüber nicht ausweisen ...

... bad luck ... das bringt's die alten Griechen zu verarschen (oder sich wider deren Rat verarschen zu lassen)

RE: E pluribus unum | 16.05.2020 | 01:08

Jan Lukas Strozyk, NDR

https://www.tagesschau.de/investigativ/ndr/corona-lebenserwartung-101.html?utm_source=pocket-newtab

*korrigiert um den Einfluss von Vorerkrankungen gemäß den Abschlägen in der britischer Studie

... why ... how

RE: E pluribus unum | 16.05.2020 | 00:43

>> So könnte man ja beinahe auf den Gedanken kommen, dass Bildung dem Denken hinderlich sei <<

... als wissenschaftliche These, ist das mehr als zulässig ...

ich hadere allerdings mehr mit dem allgemeinen Landmann, dem der Mutterwitz abhanden gekommen zu sein scheint.

Heutzutage wird man ja in jeder Agrar-Postille ... ja in jedem Ländichen-Forum auf's sorgfätigste psychlogisch umsorgt.

früher wusste der Bauer noch: " ... fliegt der Habicht über'n Hof, werden mir die Hühner doof".

RE: Diskussionen, die (ver-)fassungslos machen | 16.05.2020 | 00:00

.

<< Bremer Männer verloren 15 Lebensjahre >>

.

mmh ... beim saufen für Werder !

... ehrlich wie blöde kann man sein ... ?!

RE: E pluribus unum | 15.05.2020 | 23:46

naa egal ...

last mal hoffen, das uns nicht das letzte bisschen Spirit verlässt !

.

ich weiß es ist DA !