Kunststoff

Studierender des Journalismus an der FH Magdeburg/Stendal
Kunststoff
RE: Vom Niedergang der Qualitätsintrige | 20.05.2019 | 21:01

Ich finde, man muss nicht viel um die Ecke denken, um zu dem Schluss zu kommen, dass der Böhmermann mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nicht als Urheber in Frage kommt. Qui Bono...

RE: Vom Niedergang der Qualitätsintrige | 20.05.2019 | 14:32

Ich hatte vor knapp zwei Jahren eine kurze Unterredung mit dem Regisseur Peter Ohlendorf .

Am Rande kam meinerseits die Frage auf, wie er mit den ganzen Klagen bzgl. der Persönlichkeitsrechtsverletzungen umgegangen sei, welche ziemlich sicher aus den Ausschnitten der versteckten Kamera zu seinem Film Blut Muss fließen hätten resultiert sein dürften. Er sagte wortwörtlich "Keine Chance. Aufgrund der dokumentierten Straftaten hatten wir in Deutschland das Recht auf unserer Seite und haben das im Vorfeld prüfen lassen. Da konnten sich die Nazis auf den Kopf stellen". Leider haben wir das nicht weiter vertieft. Anscheinend ist damit die Sache, Personen gegen ihren Willen filmisch bei Straftaten abzubilden, mitnichten per sé justitiabel. Da der Herr seit vielen Jahren mit dem Film öffentlich vor Publikum tourt, erscheint es unwahrscheinlich, dass dies jemals strafbewährt gewesen wäre.

RE: Identitäre auf dem Vormarsch | 18.09.2016 | 20:48

Vielen Dank für Ihre Kommentare zu dem Thema. Danke sehr.

RE: Völlig außer Form | 10.07.2014 | 20:44

Starke Analyse! Mehr davon bitte!

RE: Schöne, hässliche Prinzessin | 20.11.2013 | 16:47

Normalerweise kommentiere ich ungerne Schlechtes, damit ist Niemandem geholfen. Aber wenn man publiziert und dann noch so einen Quark, könnte man sich wenigstens beo Leuten schlau machen, die es schon wesentlich besser ausgearbeitet haben. :

http://www.hausarbeiten.de/faecher/vorschau/101640.html