Außenpolitik

Venezuela Venezuela hat einen unschuldigen Journalisten verhaftet
Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Deniz Yücel ist ein Journalist mit deutscher Staatsangehörigkeit und türkischer Herkunft. Yücel war vom 14. Februar 2017 bis zum 16. Februar 2018 wegen angeblicher Terrorpropaganda in türkischer Untersuchungshaft. Die öffentliche Anteilnahme während seiner Haft war in Deutschland sehr groß. Und auch wenn es diverse Kontroversen wegen seiner Texte gibt, verdiente er diese Behandlung nicht.

Billy Six ist ein deutscher Journalist Auslandsreportagen. Six wurde ohne Haftbefehl am 17. November in Venezuela vom hiesigen Geheimdienst SEBIN verhaftet. Im Dezember konnte die deutsche Botschaft ihn erstmals telefonisch kontaktieren.

Demnach werden ihm Spionage, Rebellion und Verletzung der Sicherheitszonen vorgeworfen. Spionage wird ihm wegen Fotos von öffentlichen Militärparaden zum Nationalfeiertag in Fuerte Tiuna am 5. Juli 2017 und 5. Juli 2018 vorgeworfen. Diese Beschuldigungen sind jedoch haltlos, bei den öffentlichen Militärparaden auch Zuschauer Fotos aufgenommen haben.

Als zweiten Punkt wird ihm Rebellion vorgeworfen, weil Six sich mit der Farc getroffen hat. Dieses Treffen fand im Rahmen von Billys Reportage für die JUNGE FREIHEIT statt. Six hat schon aus der Ukraine und Syrien berichtet, jedoch nie eine Rebellion angeführt.

Der letzte Anklagepunkt ist die Verletzung der Sicherheitszonen bei einer Abschlusskundgebung von Präsident Nicolas Maduro bei der Präsidentschaftswahl im Mai 2018. Nach Angaben seines Vaters befand sich Six 60 bis 80 Meter entfernt hinter dem Sicherheitszaun und in dem für jedermann zugänglichen öffentlichen Bereich. Dort benutzte er den Sicherheitszaun als Auflage für den Fotoapparat. Das ist nur logisch. Hätte er sich dort fehlerhaft verhalten, dann hätte man ihn an Ort und Stelle verhaftet und nicht erst ein halbes Jahr später. Außerdem gibt es keine Grundlage dafür, ihn als Zivilisten vor ein Militärgericht zu stellen.

Six wird in Caracas in El Helicoide Gefangen gehalten. In den fünfziger Jahren war El Helicoide als Einkaufszentrum geplant, seit den achtziger Jahren sind die Räume in Zellen unterteilt. Heute dient El Helicoide als Hauptsitz des Bolivarischen Nationalen Nachrichtendienstes SEBIN.

Six ist am Denguefieber erkrankt. Da ihm jedoch seine Medikamente verweigert werden, ist er mittlerweile in den Hungerstreik getreten. Die Forderung zur Freilassung aus der willkürlichen Haft lehnt die deutsche Botschaft jedoch ab. Die Bitte seiner Eltern die dringend notwendigen Medikamente gegen das Dengue-Fieber für Billy zu besorgen und sie dann am Gefängnistor abzugeben wurden von der deutschen Botschaft ebenfalls abgelehnt.
Dafür brauche es eine Genehmigung der venezolanischen Regierung.


Auch die Organisation Reporter ohne Grenzen fordert Venezuela auf Billy Six freizulassen. Reporter ohne Grenzen nennt die Gründe für die Verhaftung hanebüchen. Die Presseerklärung enthält aber auch überflüssige distanzierende Formulierungen. Six schreibe für die rechtskonservative JUNGE FREIHEIT und habe mit problematischen Äußerungen und Aktionen auf sich aufmerksam gemacht. [1]

Im Falle von Billy Six herrscht bei den meisten Medien Desinteresse oder Schweigen und offenbart damit dass selektive Verständnis von Pressefreiheit. Eine lobenswerte Ausnahme ist da Deniz Yücel, der öffentlich auf Six aufmerksam macht. [7]

Mittlerweile gibt es eine Petition welche den deutschen Bundestag auffordert die Freilassung von Billy Six zu erwirken:
openpetition

[1] Deutscher Journalist zu Unrecht in Haft 2018-12-12
https://www.reporter-ohne-grenzen.de/pressemitteilungen/meldung/deutscher-journalist-zu-unrecht-in-haft/
[2] Tribunal militar imputa de rebelión a periodista alemán 2018-11-27
http://espaciopublico.ong/tribunal-militar-imputa-de-rebelion-a-periodista-aleman/?relatedposts_hit=1&relatedposts_origin=24936&relatedposts_position=0#.XCjQiUcleUn
[3] Im letzten Kreis der Hölle 2018-12-13
https://jungefreiheit.de/kultur/medien/2018/im-letzten-kreis-der-hoelle/
[4] Knastweihnacht in Caracas 2018-12-20
https://jungefreiheit.de/debatte/streiflicht/2018/knastweihnacht-in-caracas/
[5] „Ich finde das alles katastrophal“ 2018-12-27
https://jungefreiheit.de/debatte/interview/2018/ich-finde-das-alles-katastrophal/
[6] Deutscher Reporter seit mehr als einem Monat in venezolanischer Haft 2018-12-21
https://www.dw.com/de/deutscher-reporter-seit-mehr-als-einem-monat-in-venezolanischer-haft/a-46833758
[7] Die Freiheit des Wortes gilt oder gilt nicht. Sie ist unteilbar. Darum selbstverständlich: #FreeBilly. Und happy birthday, Billy Six! 2018-12-24
https://twitter.com/Besser_Deniz/status/1077301916944744448

22:21 11.02.2019
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.

Kommentare