Innenpolitik

Greta Thunberg Wer steckt hinter Greta Thunberg
Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Nach eigenen Angaben und laut der Mitorganisatorin Miriam Eichelbaum ist Fridays for Future selbstständig und unabhängig. Fridays for Future sei aus dem Nichts entstanden, unabhängig und an keine Organisation gebunden. Tatsächlich hat die Bewegung innerhalb kürzester Zeit und nicht zuletzt durch die Qualität und Quantität der Berichterstattung eine große Aufmerksamkeit erreicht. Außerdem erfreut sich Fridays for Future großer Unterstützung durch die Presse und Lob diverser Politiker. [1] [2] [3] [4] [5]

Bei genauerer Betrachtung finden sich im Hintergrund jedoch mehrere Personen mit ihrer eigenen Agenda. Diese Hintergrunde ist die Geschichte von Vorsitzenden von Unternehmen dessen Erfolg parallel zur prominenz von Greta Thunberg steigen und ihren nützlichen Kindern.

  1. Felix Finkbeiner
  2. Die Dynamik
  3. Ingmar Rentzhog
  4. Die Thunbergs und das Geld
  5. Fazit

Felix Finkbeiner

Felix Finkbeiner war gerade einmal 12 Jahre alt als er mit als er mit großer Unterstützung von seinem Vater Frithjof Finkbeiner für die Plant-for-the-Planet Stiftung geworben hat. Felix Finkbeiner reiste um die Welt und hielt reden in denen er für das Pflanzen von Bäumen geworben hat. Der Sinn ist dass Bäume durch Photosynthese CO2 aus der Atmosphäre binden. [6] [7] [8] [9]

2010 sollen so eine Million Bäume alleine in Deutschland gepflanzt worden sein. Und auf diese Weise wurde Felix Finkbeiner schon 2009 zu einer Ikone. [6] [7] [8] [9]

Und Parallelen zu Greta Thunberg sind bereits jetzt unübersehbar. Dazu kommt dass Frithjof Finkbeiner und die Plant-for-the-Planet Stiftung bereits hinter den Fridays for Future Demonstrationen stecken. [6] [7] [8] [9] Siehe:

Frithjof Finkbeiner , Plant-for-the-Planet

Die Dynamik

Und so wie Felix Finkbeiner als Kind Berühmtheit erlangt hat, so gekonnt tritt Greta Thunberg derzeit in der medialen Berichterstattung auf. Im Mai 2018 gewann Greta Thunberg einen Wettbewerb über Artikel zur Umweltpolitik der schwedischen Zeitung Svenska Dagbladet. Und nachdem ihr Text veröffentlicht wurde nahmen mehrere Personen Kontakt zu ihr von denen ihr dann mindestens eine Person einen Schulstreik vorgeschlagen hat. [10] [11] [12]

Und am 20.August 2018 soll sich Greta Thunberg dann dazu entschlossen haben vor dem schwedischen Parlament mit ihren Schulstreik für das Klima (Skolstrejk för Klimatet) zu beginnen. Damit gilt Greta Thunberg offiziell als Begründerin der daraus folgenden Schulstreiks mit dem Namen Fridays for Future. Nachweislich hat Greta Thunberg alleine angefangen zu demonstrieren, offiziell da andere Schüler nicht mitmachen wollten. [10] [11] [12]

Auffallend ist dass bei den Fridays for Future Demonstrationen fast nur Kinder teilnehmen. Für die Organisatoren ist es sicherlich leichter Kinder mit weniger Lebenserfahrung für ihre Zwecke einzuspannen und von sich zu überzeugen. Deswegen sollte man bei jeder Kritik auch Vorsicht vor den Kindern walten lassen.

Dazu kommt dass Greta Thunberg zu Angst und Panik aufruft, Presse und Politiker jedoch nicht wie sonst von Angst und Panik als Ratgeber abraten. Die üblichen Regeln scheinen als weder für Fridays for Future noch für Greta Thunberg zu gelten. Es wäre also jetzt schon mindestens naiv davon auszugehen dass dahinter keine gnadenlose Meinungsmache und einflussreiche Interessenvertreter stehen.

Ingmar Rentzhog

Nachdem Greta Thunberg im Mai 2018 den Wettbewerb über Artikel zur Umweltpolitik der schwedischen Zeitung Svenska Dagbladet gewonnen hat sie Ingmar Rentzhog kontaktiert. Nachdem Greta Thunberg gerade einmal eine Woche vor dem schwedischen Parlament demonstrierte hat Rentzhog sie photographiert und das Bild via Facebook verbreitet. Damit hat Rentzhog Greta Thunberg zu einer höheren Bekanntheit verholfen. [11] [13] [14] [15] [16]

Rentzhog ist ein schwedischer Unternehmer, leitet das Unternehmen "We don't have time" und wurde 2018 zum Umwelt-Influencer des Jahres gekürt. "We don't have time" ist ein soziales Netzwerk dessen Ziel es ist Umweltaktivisten miteinander zu vernetzen. Mit der Behauptung Greta Thunberg entdeckt zu haben warb Rentzhog erfolgreich und erhielt danach rund eine Million Euro an neuem Aktienkapital. [11] [13] [14] [15] [16]

Rentzhog hielt nach dem Treffen vor dem schwedischen Parlament weiterhin Kontakt zu Greta Thunberg. Rentzhog lud sie später ein um Ratgeberin der Stiftung zu werden die hinter "We don't have time" steht. [11] [13] [14] [15] [16]

Es muss eine surreale Szene gewesen sein als der professionelle Unternehmer und Umwelt-Influencer wie durch Zufall die zukünftige Ikone einer Umweltbewegung kennengelernt hat. Beide gaben jedoch immer wieder an zuvor keinen Kontakt gehabt zu haben. Und im Februar 2019 teilte "We don’t have time" in einer Pressemeldung mit dass Greta Thunberg ihren Platz als Ratgeberin der Stiftung verlassen habe. [11] [13] [14] [15] [16] [17]

Die Thunbergs und das Geld

Mit ihrem Verhalten wurde Greta Thunberg prominent und hat mindestens Tausende von Nachahmern gefunden. Sie hat aber auch selbst prominente Eltern. Ihre Mutter ist die Opernsängerin Malena Ernman. Malena Ernman veröffentlichte außerdem das Buch "Scener ur hjärtat" (Szenen aus dem Herzen), in dem sie über die über die Situation mit ihren beiden Töchter mit Autismus-Diagnose beschreibt und sich zunehmend gut verkauft. Greta Thunberg selbst sagt über sich dass sie sich Stunden und Tage einem speziellen Interesse widmen kann und in ihrem Fall heißt mit dem menschengemachten Klimawandel. [11] [18] [19] [20] Ihre Vater ist der Unternehmer, Schauspieler und Produzent Svante Thunberg. Svante Thunberg Vorsitzender die beiden Aktiengesellschaften Ernman Produktion AB und Northern Grace AB. Interessanterweise schießen die Aktienkurse der der beiden Unternehmen parallel zur prominenz von Greta Thunberg steil nach oben. [18] [19] [20] [21]

Fazit

Es zeigt sich dass mindestens mehrere Personen mit ihrer eigenen Agenda im Hintergrund stehen. Man sollte also vorsichtig sein bevor man sich an das Schicksal von Fridays for Future oder Greta Thunberg kettet oder in die befohlene Angst oder Panik verfällt. Greta Thunberg spielt die ihr angedachte Rolle zwar nahezu perfekt. Wie viel sie selbst über die naturwissenschaftlichen Hintergründe versteht kann man erkennen, wenn man ihr zuhört wie sie über das transparente und farblose Gas Kohlendioxid (CO2) spricht dass eine höhere Dichte als Luft hat.

Greta gehört zu den wenigen, die unsere Kohlendioxide mit bloßem Auge erkennen können. Sie sieht, wie die Treibhausgase aus unseren Schornsteinen strömen, mit dem Wind in den Himmel steigen und die Atmosphäre in eine gigantische unsichtbare Müllhalde verwandeln. Sie ist das Kind, wir sind der Kaiser. Und wir sind alle nackt. [22]

Des Weiteren sollte man nicht die spezielle Dynamik außer acht lassen. Die spezielle Dynamik einer Bewegung voller Kinder und Jugendlichen mit überwältigender medialer Unterstützung. Die Teilnehmer verdienen im unterschiedlichen Maße Mitleid für ihre Angst und Panik. Und sie verdienen es dass man ihnen gegenüber ihrer elterliche Fürsorge nachkommt.

Eine besondere Rolle sollte jedoch der Presse zukommen. Besonders vor den Hintergrund des Vorwurfs von Fake-News und Meinungsmache sollte die Presse Selbstkritik üben. Die Demonstrationen mögen die perfekte Projektionsfläche für grüne und linke Journalisten sein. Besonders da fast die Hälfte der Journalisten das grüne und linke Parteien wählt. Die Aufgabe der Presse ist jedoch zu sagen was ist. [24,S.18]

Das hab’ ich in meinen fünf Jahren bei der BBC in London gelernt: Distanz halten, sich nicht gemein machen mit einer Sache, auch nicht mit einer guten, nicht in öffentliche Betroffenheit versinken, im Umgang mit Katastrophen cool bleiben, ohne kalt zu sein. Nur so schaffst du es, dass die Zuschauer dir vertrauen, dich zu einem Familienmitglied machen, dich jeden Abend einschalten und dir zuhören. [24]

[1] Fridays For Future - Über uns

https://fridaysforfuture.de/about/

[2] Potsdamer Schüler streiken für besseren Klimaschutz 2019-01-21

https://www.maz-online.de/Lokales/Potsdam/Fridays-for-Future-Potsdamer-Schueler-streiken-fuer-den-Klimaschutz

[3] "Eine Bewegung, die nur uns gehört" - Potsdamer Schüler streiken erneut fürs Klima 2019-02-14

https://www.pnn.de/potsdam/eine-bewegung-die-nur-uns-gehoert-potsdamer-schueler-streiken-erneut-fuers-klima/23989350.html

[4] Fürstenwalde/Spree - Schülerin verteidigt Demos für Klimaschutz 2019-02-23

https://www.t-online.de/nachrichten/id_85302306/schuelerin-verteidigt-demos-fuer-klimaschutz.html

[5] Miriam Eichelbaum, Mitorganisatorin "Fridays For Future" in Potsdam 2018-03-11

https://www.antennebrandenburg.de/programm/abendsendungen/antenne-gespraech/2019/miriam-eichelbaum--mitorganisatorin--fridays-for-future--in-pots.html

[6] ENVIRONMENT - Germany's youngest climate campaigner envisions greener future 2009-06-04

https://www.dw.com/en/germanys-youngest-climate-campaigner-envisions-greener-future/a-4300152

[7] Klimaschutz - Klein Finkbeiner rettet die Welt 2009-12-10

https://www.stern.de/wirtschaft/news/klimaschutz-klein-finkbeiner-rettet-die-welt-3150528.html

[8] FELIX FINKBEINER : Ein Junge für eine Million Bäume 2010-01-04

https://www.faz.net/aktuell/beruf-chance/mein-weg/felix-finkbeiner-ein-junge-fuer-eine-million-baeume-1893568-p2.html?printPagedArticle=true#pageIndex_1

[9] ENVIRONMENT - A million trees and counting - German boy activist fights climate change 2010-06-21

https://www.dw.com/en/a-million-trees-and-counting-german-boy-activist-fights-climate-change/a-5695447

[10] GRETA THUNBERG : Die Welt, wie sie ihr gefällt 2019-02-12

https://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/klimaaktivistin-greta-thunberg-mit-16-jahren-schon-ein-phaenomen-16036155.html?printPagedArticle=true#pageIndex_0

[11] Interview - Greta Thunberg, schoolgirl climate change warrior: ‘Some people can let things go. I can’t’ 2019-03-11

https://www.theguardian.com/world/2019/mar/11/greta-thunberg-schoolgirl-climate-change-warrior-some-people-can-let-things-go-i-cant

[12] School Strike for Climate: Meet 15-Year-Old Activist Greta Thunberg, Who Inspired a Global Movement 2018-12-11

https://www.democracynow.org/2018/12/11/meet_the_15_year_old_swedish

[13] In English: Swedish start-up used Greta Thunberg to bring in millions 2019-02-09

https://www.svd.se/english-version-swedish-start-up-used-greta-thunberg-to-bring-in-millions

[14] Auslandsjournal - Die Sendung vom 6. Februar 2019

https://www.zdf.de/politik/auslandsjournal/die-sendung-vom-6-februar-2019-100.html

[15] Start-up used teen climate activist to raise millions: Swedish paper 2019-02-09

https://www.thelocal.se/20190209/start-up-used-child-climate-activist-to-raise-millions

[16] Greta Thunberg kommerziell ausgenutzt - Aktivistin als Werbefigur 2019-02-10

http://www.taz.de/!5571776/

[17] We Don’t Have Time rejects accusations of exploiting Greta Thunberg but apologizes for miscommunication 2019-02-10

https://docs.wedonthavetime.org/wdht/2019-02-10-press-release-english.pdf

[18] Interview - "Es müsste höchste Priorität haben!" 2018-12-02

https://www.sueddeutsche.de/panorama/interview-es-muesste-hoechste-prioritaet-haben-1.4235645

[19] GRETA THUNBERG : Die Welt, wie sie ihr gefällt 2018-12-02

https://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/klimaaktivistin-greta-thunberg-mit-16-jahren-schon-ein-phaenomen-16036155.html?printPagedArticle=true#pageIndex_0

[20] Sie ist 15 und spricht Klartext in Sachen Klimawandel: Wer ist Greta Thunberg? 2018-12-17

https://www.watson.de/international/klima/310197703-sie-ist-15-und-spricht-klartext-in-sachen-klimawandel-wer-ist-greta-thunberg

[21] Merinfo: Svante Thunberg

https://www.merinfo.se/person/Stockholm/Svante-Fritz-Vilhelm-Thunberg-1969/bq1de-2p664/bolagsengagemang

[22] VORABDRUCK AUS THUNBERG-BUCH: Diese Thunbergs

https://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/menschen/klimaaktivistin-greta-vorabdruck-aus-dem-buch-der-thunbergs-16160815.html?printPagedArticle=true#pageIndex_0

[23] POLITIKJOURNALISTINNEN UND -JOURNALISTEN 2010-05

https://www.dfjv.de/documents/10180/178294/DFJV_Studie_Politikjournalistinnen_und_Journalisten.pdf

[24] Cool bleiben, nicht kalt 1995-03-27

http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-9176410.html

22:46 30.06.2019
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.

Kommentare