Mittelalter heute

Schaubude Eine großartige Ausstellung in Paderborn zeigt, wie aktuell die Lehren des Franz von Assisi noch immer sind

Oper in Zeiten des Aufstandes

Bühne Die Deutsche Oper Berlin gibt Verdis „Don Carlo“, und der Kritiker kommt nicht umhin, brennend aktuelle Themen mitzudenken und mitzuhören

Abgeschaltete Gefühle

Theater heute (8) Warum weinen wir nicht mehr, wenn wir Dramen anschauen? Über die Relevanz der zeitgenössischen Bühne aus einer radikal emotionalen Perspektive

So herausfordernd kann Oper sein

Bühne Die Geschichte der 16 exekutierten Nonnen ist bekannt. Calixto Bieitos Inszenierung der „Gespräche der Karmelitinnen“ gelingt es, bis an die Schmerzgrenze zu provozieren

Die Pflicht zum Schaudern

Globale Katastrophen Wir verfügen heute über Technologien, deren Folgen kaum abzusehen sind - bis hin zur Weltzerstörung. Unser Handeln braucht einen neuen Imperativ

Der Demagoge spricht

Bühne Die Opernwelt zu Gast bei Freunden aus der Politik: In großem Stil an der Deutschen Oper Berlin in "Macbeth", als Soloabend an der Staatsoper in Kagels "Der Tribun"

Das Versagen der Friedensforschung

Libyen Selbst die pazifistischen Institutionen sind Teil des sicherheitspolitischen Mainstreams. Es fehlen Phantasie – und Mut

Dein Körper, das ungeliebte Wesen

Bühne Was hat eine Wassernixe, die keine Nixe mehr sein möchte mit unserer Gegenwart zu tun? Eine Menge, wie Barrie Koskys Berliner Inszenierung der Dvorak-Oper "Rusalka" zeigt

Wirrwarr der Begeisterung

Bühne David Marton, der neue Star des Musiktheaters, inszeniert in der Berliner Schaubühne Monteverdis „Die Heimkehr des Odysseus" als bewegliches Tischgespräch

Geradezu ein Verbrechen

Essay Die Schlichtung von Stuttgart ist eine Niederlage von epochaler Bedeutung: Zukunftsfähigkeit wurde verschwendet