Heiko Müller

Schreiber 0 Leser 0
Avatar
RE: Unten ohne | 21.10.2018 | 22:23

Friseurhandwerk 4.0: Cybhairpunk

RE: Im Angstraum | 13.11.2011 | 16:39

Dieser Artikel ist ein sehr schönes Beispiel dafür, wie politischer Druck ausgeübt wird, um Dogmen wie die wissenschaftlich nicht haltbare "Extremismustheorie" gegen zivile Widerstände durchzudrücken. Dabei läuft die verwendete Extremismus-Definition und ihre Anwendung selbst dem Grundgesetz zuwider. Es ist bedauerlich, dass politisches Engagement gegen Totalitarismus in Deutschland von offensichtlichen Verfassungsfeinden in der Regierung (Bundesverfassungsgericht) torpediert wird und es freut mich, dass es immer noch Organisationen gibt, die sich davon nicht entmutigen lassen und sowohl dem Humanismus als auch den Bürgerrechten in diesem Land einen Nährboden bieten, ohne sich für plumpe Law instrumentalisieren zu lassen.