El Patiperro

Schreiber 0 Leser 0
Avatar
RE: Brief der Bürgermeisterin von Lampedusa | 12.01.2013 | 13:08

Wenn so viele Menschen auf diese Art sterben müssen, ist das eines der vielen traurigen Beispiele für die fehlende Verantwortung für das Ganze bzw. für egoistisches Handeln.

Egoistisches Handeln offenbart immer mehr, dass es da keine Liebe und Fürsorge für andere Menschen (aber auch für Tiere und Natur insgesamt) gibt. Egoismus ist die Abwesenheit von Liebe oder anders herum Verantwortung setzt eine Grundhaltung von Liebe voraus.

Für Menschen, deren Geisteshaltung geprägt ist von Verantwortung, Bewusstheit und Liebe, sind diese Zustände nur schwer zu ertragen. Danke für die offenen Worte und ihr Engagement.