elisvoss

Freiberufliche Autorin, Journalistin, Vortragende und Beraterin zu Solidarischem Wirtschaften und Selbstorganisation in Wirtschaft und Gesellschaft.
elisvoss

B | Feministische Europäische Petition

Pressemitteilung Feminist Asylum: für die wirksame Anerkennung der besonderen Asylgründe von Frauen, Mädchen und LSBTIQA+ Menschen

B | Solidarität mit Riace und mit Domenico (Mimmo) Lucano

Kundgebung Sa., 6.11.2021, 13h , Berlin-Kreuzberg, Oranienplatz: Geflüchtete aufzunehmen ist ein Gebot der Menschlichkeit und kein Verbrechen!

B | Patriarchaler Rollback zu Corona-Zeiten

Corona-Debatte Der folgende Text erschien soeben in dem Buch "Corona und linke Kritik(un)fähigkeit" zur gleichnamigen Veranstaltungsreihe (siehe unten).

B | Tesla-Erörterung wird wiederholt

Bürger*innenbeteiligung Weil die Frist zwischen Bekanntmachung und Beginn der Erörterung zu kurz war, startet das Erörterungsverfahren erneut am 2. November.

B | Corona-Profiteure sind weltweit im Aufwind

Corona-Debatte Der folgende Text erschien soeben in dem Buch "Corona und linke Kritik(un)fähigkeit" zur gleichnamigen Veranstaltungsreihe (siehe unten).

13 Jahre Gefängnis für Solidarität

EB | 13 Jahre Gefängnis für Solidarität

Domenico Lucano Der ehemalige Bürgermeister von Riace wurde in Italien zu 13 Jahren Gefängnis verurteilt. Er hatte Flüchtenden geholfen

B | Tesla in Grünheide: Online-Erörterung beginnt

Bürger*innenbeteiligung Vom 24. September bis 14. Oktober 2021 findet die Konsultation über die Einwendungen gegen Tesla in Grünheide statt – anders als ursprünglich vorgesehen nur online.

B | 40 Jahre nach dem Tod von Klaus-Jürgen Rattay

Gastbeitrag Ein Artikel von Matthias Bauer zur Erinnerung an den Hausbesetzer, der bei der Räumung vor 40 Jahren ums Leben kam.

Gefährdet den Volksentscheid nicht!

EB | Gefährdet den Volksentscheid nicht!

Deutsche Wohnen enteignen Der Vorwurf eines sexuellen Übergriffs wird kurz vor dem Stichtag medial ausgeschlachtet. Besonnenheit wäre angemessen

B | Tesla in Grünheide verhindern! (2)

Bürger*innenbeteiligung Bis zu 12.000 Arbeitsplätze will Tesla schaffen – in den USA ist das Unternehmen als gewerkschaftsfeindlich bekannt, hier ebenfalls.