Ein Hoch auf den Indie-Rap

Prinz Pi Proleten, Testosteronschweine, Assoziale. Der Deutschrap ist verrufen wie nie zuvor. Dabei gibt es abseits vom Mainstream durchaus die neuen Lyriker des 21. Jahrhunderts
Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

33 Jahre ist Friedrich Kautz nun schon auf der Welt. Wenn man ihn heutzutage so sieht, mit seinen halblangen Haaren dem Vollbart und der häufig aufgesezten Sonnenbrille könnte man ihn auch für einen normalen Standardhipster aus Berlin-Mitte oder jeder anderen Großstadt halten. Doch hinter seiner, an sich selbst wiederspieglenden Mode der heutigen Jugend steckt mehr. Der Mann ist nun schon mehr als 1 Jahrzehnt im Rap-Buisness aktiv. Er hat durchaus schon einige Stiländerungen hinter sich. Vom Gangsterrap, über den "Antirap" ist er meiner Meinung nach nun bei seinem Karrierehöhepunkt dem vollkomenen und wirklich sinnvollen, auf hohem Niveau gesellschaftskritischen Rap angelangt. Die Texte überzeugen ob sozial, kulturell oder politisch. Alles in allem bringt der Prinz, mit der bekannte Zahl aus Mathe danach, Rap auf ein hohes Niveau. Auf mich persönlich machen die Texte einen starken Eindruck und ich finde mich oft in ihnen wieder. Ich muss außerdem zugeben, das mich kein einziges Gedicht so in den Bann zieht wie viele seiner Lieder.

http://ratze.eu/wp-content/uploads/2013/04/Prinz-Pi-Kompass-ohne-Norden-Artikelbild.jpg

Anti gegen alles

Prinz Pi spielt mit gewöhnlichen Klischees eines Kritiker er bezeichnet sich oft sogar selber als "Anti gegen alles", allerdings ist seine Selbstdarstellung und sein Verhalten auch immer mit einem großen Stück Selbstironie- und Gesellschaftsironie unterlegt. Auf seinem im April erschienen neusten Album spricht er meist über die Jugend und verbindet gleichzeitig die alten Erfahrungen seiner Jugend mit den neuen der heutigen "Hipsterjugend". Er stellt einige Gemeinsamkeiten fest, macht aber auch deutlich klar, dass es einige Verschiebungen heutzutage gibt die nicht sinnvoll beziehungsweise dringends zu überdenken sind. Ich kann auch vor allem Erwachsenen nur empfehlen mal in einige seiner Lieder reinzuhören um sich auch mal ein Bild von aktuellem und etwas mehr ansprechenden Rap zu machen und vielleicht eine neue Musikrichtung für sich zu entdecke.
Meine Empfehlungtracks:

Virus http://www.youtube.com/watch?v=UBpjXTrQu0c

Kompass ohne Norden http://www.youtube.com/watch?v=UPOgrtlc_ds

Schiefe Pyramiden http://www.youtube.com/watch?v=tU9iN6knd5E

23:19 13.08.2013
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

enfantteRRible

Zu frühe Urteile sind Vorurteile, aus denen der Irrtum emporsteigt wie der Nebel aus dem Meere.
enfantteRRible

Kommentare 24

Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community
Avatar
Avatar
Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar