Die Freiheit liegt über der Einhundertzwanzig

Tempolimit Gabriel sagt was, der Spiegel schreibts auf und der Shitstorm beginnt. Empöre sich, wer kann!
Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community
Die Freiheit liegt über der Einhundertzwanzig
Screenshot: WDR

Sigmar Gabriel hält die Forderung der Grünen nach einem generellen Tempolimit auf deutschen Autobahnen für sinnvoll. Daraus folgt: Frau Merkel bleibt bis mindestens 2017 Kanzlerin.

So und nicht anders liest es sich wenn man die Reaktionen auf diese kleine Meldung auf Spiegel Online durchliest. Es ist nicht sonderlich verwunderlich, wir sind ein Völkchen das seine Sonderstellung in der Verkehrsgeographie verteidigen würde bis aufs Blut. Reaktionen auf Tempolimitvorschläge sind oft von der Intensität so als hätte man jemanden enteignet. Freiheitsberaubung sei das, heißt es. Den Grünen sieht man das nach, denn die sind sowieso die große Verbotspartei. Aber wenn die SPD auch noch auf den Zug aufspringt, ist es politischer Selbstmord. Ganz hässlich werden die Kommentarfratzen zum Teil, dann wird die "Gabriel ist ein Fettsack"-Keule geschwungen wie hier:

Ich würde für Männer ein Maximalgewicht von 100 kg vorschreiben weil dick sein nachweislich ungesund ist und zu Stusslaberei führt........ Ab ins Hungercamp mit Herrn G. dann fahre ich auch langsamer.

Und das ist noch fast harmlos. Auf der anderen Seite wird sich belustigt, dass die SPD und die Grünen erst mit Steuererhöhungen und jetzt auch noch Tempolimit alle Wähler vergraulen und deshalb "schön blöd" sind. Gibt es in Deutschland überhaupt eine Chance für "vernunftgesteuerte Politik" oder reagiert "der Wähler" ohnehin nur emotional und muss deswegen eingelullt werden damit er einen wählt?

Ich freue mich auf eine Debatte.

Und hier noch der Link, falls jemand die Kommentare lesen will. Ich habe nach 25 aufgegeben.

http://www.spiegel.de/auto/aktuell/autobahn-spd-chef-sigmar-gabriel-haelt-tempo-120-fuer-sinnvoll-a-884358.html

12:03 08.05.2013
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

Kommentare 134

Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar