euklid

Schreiber 0 Leser 0
Avatar
RE: Dr. Mogel und Frau Merkel | 27.02.2011 | 03:29

Mich wundert dass es im Netz bei mehreren Quellen ein "Guttenberg Dossier" gibt, das, oder Hinweise darauf, in keiner der lobenswerten Arbeiten erwähnt wird.

Es gibt dort nämlich durchaus interessante Aspekte der freiherrlichen Aktivitäten, die mir in den betrachteten Zusammenhängen mindestens so interessant erscheinen wie die jeweils Erwähnten.

Googeln hilft.

RE: Sichtbares Zeichen | 06.01.2010 | 23:19

Ich bin Jahrgang 1935 und denke,man solle die ganze Geschichte noch ein paar Jahre auf Eis legen, wenngleich die Beteiligten, allesamt jünger als ich, hier offenbar als Spätgeborene finster entschlossen scheinen, nochmal stolzbrüstig irgendwie "gen Osten" zu marschieren/randalieren, und sich dazu noch "amtlich" mandatieren zu lassen.

Und, worüber man nix hört: Der Verein, den die Ostkriegerin zu vertreten vorgibt, scheint auch nur noch aus einem Häuflein Versprengter als zahlende Mitglieder zu bestehen. Jedenfalls sind Zahlen nicht verfügbar und werden auch verweigert.

Erinnert mich an Winifred, die Hohe Frau aus Bayreuth, die ja auch Durchhalterin war. Widerwärtig das Ganze.

Und da muss ich noch auf den Minister des Auswärtigen hoffen!! Hätt' ich mich auch nicht träumen lassen.

RE: Wenn wir eine Opposition hätten | 01.01.2010 | 10:06

Hallo, Leute,

mich stört diese hochalarmistische Sprache. Politisch teile ich die Ansichten von jps-mm.
Aber "schwerster", "vollständig", und "letzten" scheinen mir unangemessenen Gekreische zu sein.
Wenn ich den Geschmack der Suppe nur mit Superlativen kritisiere, wie will ich
die Abwesenheit von Nahrung überhaupt dann noch kritisieren?

Die EU ersäuft oder lässt ersäufen die Afrika-Flüchtlinge im Mittelmeer. Das
verdiente, meine ich, Superlative.

mfg
euklid

RE: Obamas Afghanistan-Bausatz | 28.11.2009 | 21:01

Schade: am Ende werden die Amis ihren klugen, flotten Afro-POTUS fürs angefangene Aufräumen von Krieg und Kapitalismus "verbraucht" haben, und werden von AOKs weiter nur träumen können.

Frage: Gibts eigentlich Kevlar-Unterwäsche die man unterm Anzug tragen kann?

Idyllischen Advent!

RE: Schröder hätte es getan | 15.08.2009 | 12:27

Nicht zu vergessen die ständigen und anhaltenden Bemühungen, die Bundeswehr nach Änderung des Grundgesetzes auch "im Inneren" einsetzen zu können.

RE: Schröder hätte es getan | 15.08.2009 | 12:27

Nicht zu vergessen die ständigen und anhaltenden Bemühungen, die Bundeswehr nach Änderung des Grundgesetzes auch "im Inneren" einsetzen zu können.