Operation Last Resort

ANONYMOUS Der Tod von Aaron Swartz ist für Anonymous der Anlass eine neue Kampagne z starten,
Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Hacktivisten von Anonymous haben den Internetauftritt einer US Regierungsbehörde, der „United States Sentencing Commission“, besucht und eine Geschenk hinterlassen.

Sie banden eine Videobotschaft in den Auftritt der Behörde ein. Mit dem Tod von Aaron Swartz sehen sie eine Grenze überschritten. Auch die Inhaftierung zahlreicher Aktivisten der Gruppe LulzSec und das unverhälnismäßige Vorgehen gegen sie hätten einen "glühenden Zorn" erweckt.

Die Seite der Behörde wurde am Samstag Vormittag (26.1.2013 MEZ) angegriffen, sie war dann nicht mehr erreichbar. Angegriffen worden sei sie, weil diese Einrichtung dazu diene "Bürger um ihr Recht auf einen fairen Prozess zu betrügen".

"Die Zeit ist gekommen, um dem US-Justizministerium und seinen Verbündeten die wahre Bedeutung von Infiltration zu zeigen", drohen die Hacktivisten, "Die Zeit ist gekommen, dem System eine Dosis seiner eigenen Medizin zu verpassen. Die Zeit ist gekommen, dass sie die Hilflosigkeit und Angst fühlen, die damit einher geht, in ein Spiel gezwungen zu werden, in dem alle Chancen gegen einen sind.“

In der Videobotschaft berichten sie davon, noch weitere Behörden gehackt zu haben und dabei umfangreiche Datenpakete gesichert zu haben. Das Kollektiv sei "viel ehrgeiziger und viel fähiger" als das FBI behaupten sie. Es würde nun:

"in regelmäßigem Abstand eine Medien-Organisation auswählen und sie mit stark redigierten teilweisen Inhalten der Datei versorgen."

--- Anonymous hacked USSC.GOV ---
Whistle-Blowing #WarHeads available at ThePirateBay
Create a Video Response and Tell your Government which

Mehr zum Thema:

https://www.freitag.de/autoren/mopperkopp/gedenken-an-aaron-swartz

http://www.gulli.com/news/20714-anonymous-operation-last-resort-als-reaktion-auf-den-tod-aaron-swartz-2013-01-26

http://www.gulli.com/news/20714-anonymous-operation-last-resort-als-reaktion-auf-den-tod-aaron-swartz-2013-01-26
00:30 28.01.2013
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

fahrwax

Lieber auf dem Wagen, als unter den Rädern.... Bekennender, autonomer Pferdeknecht
fahrwax

Kommentare 5