Hausdurchsuchung bei RTL - Geheime Absprachen mit der Konkurrenz?

Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

- Kartellamt ermittelt -

Wie erst jetzt bekannt wurde, hat das Bundeskartellamt bereits im Februar dieses Jahres die Büros des Senders RTL durchsucht und zwar wegen des Vorwurfs geheimer Absprachen mit dem Konkurrenzsender ProSiebenSat1.

Dabei geht es um Free-TV-Programme, die nur noch verschlüsselt und gegen Entgelt zugänglich sein sollen.

Das Verfahren wurde bereits im Mai 2010 eingeleitet. Aktuell ginge es um "Nachermittlungen" teilte das Bundeskartellamt mit.

(VL) fernsehforum.com

www.shortnews.de/id/893809/Hausdurchsuchung-bei-RTL-Geheime-Absprachen-mit-der-Konkurrenz

Unsere senderkritische Facebook-Seite macht zwar Sommerpause, was aber nicht heißt, dass wir gänzlich untätig sind. Die besten „Sommerloch“-Meldungen gibts immer noch hier in diesem Blog. Also schon mal vormerken, für weiteres.

www.fernsehforum.com
(Ab Herbst mit eigener Forenseite)

Foto: Screenshot / Focus

RTL, Razzia, Durchsuchung, Büroräume, Sender, Bundeskartellamt, Absprachen, Konkurrenz

15:09 19.05.2011
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

Kommentare 4