Sanktionshungern für alle Hartz IV Empfänger

Hartzer stirbt öffentlich Deutschland muss nun einen Hartz IV Aktivisten öffentlich "Hinrichten" und "Farbe" bekennen!
Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Sanktionshungern vor dem Berliner Adlon

“Bin bereit mich zu Tode zu hungern.”

Deutschland richtet einen Hartz IV Empfänger öffentlich hin, indem Sanktionen nicht ausgesetzt werden, trotz Verfassungswidrigkeit! Seit 33 Tagen befindet sich der Grundeinkommens-Aktivist und Hartz IV-Kritiker Ralph Boes im Sanktionshungern. RT Deutsch-Reporter Nicolaj Gericke besuchte Boes während seines Protestes vor dem Hotel Adlon am Pariser Platz in Berlin.


Boes ist aufgrund der aus seiner Sicht menschenrechtswidrigen Bedingungen der deutschen Sozialgesetzgebung bereit sich zu Tode zu hungern.

Sowohl Inge Hannemann als auch Ralph Boes sind Persönlichketen, welche auf unterschiedliche Art und Weise das Thema: Hartz-Sanktionen, SGB II und seine Folgeerscheinungen in jeweils legitimer Art und Weise angehen und bekämpfen.
Die unterschiedlichen Charakteren und Rechtspositionen bedingen zwangsläufig verschiedene Handlungsoptionen, welche sich nicht unbedingt widersprechen.

Es wäre unklug beide Seiten in ihren Aktionen zu begrenzen zB: In der Form, das man sie gegeneinander ausspielt.
Beide Seiten vertreten mit ihren Möglichkeiten ein und die selbe Position, nämlich das "Hartz IV";

Menschenrechtswidrig und nicht Verfassungskonform auslegbar ist. Deshalb sollte in jeden Fall das Ziel;
- Abschaffung der Hartz IV Sanktionen und seine Folgeerscheinungen
wie:
- Lohndumping, Arbeitszwang, Wohnungsverlust, Hunger, Krankheit, Armut usw. stehts im Fokus aller Aktionen bleiben!

Beide Persönlichkeiten gewährleisten mit ihrer Vorgehensweise diesen Anspruch mit unterschiedlichen Methoden und den ihnen zur Verfügung stehenden Mitteln, im Interesse aller Betroffenen!
Gerade deshalb ist die aktive und politische Unterstützung beider Aktivisten zwingend erforderlich.

Ralph Boes wünschen wir in diesem Zusammenhang noch viel Kraft und Energie

https://www.youtube.com/watch?v=fi2sF7C-9ns#t=514

@FHP

21:51 04.08.2015
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

FHP: Freie Hartz IV Presse

Perry Feth: SGB II - Aktivist u.Publizist: Als Eltern, müssen wir gegen jede Art von Unrecht in der Hartz IV- Gesetzgebung, Widerstand leisten!
FHP: Freie Hartz IV Presse

Kommentare 3

Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community