Tilda Swinton: Der Blick von draußen

Retrospektive Der Streamingdienst Mubi zeigt eine kleine Reihe von frühen und unbekannteren Auftritten der großen, mysteriösen Schauspielerin Tilda Swinton. Das macht Lust auf schräge Welten
Exklusiv für Abonnent:innen | Ausgabe 31/2022
Eine stolze Außenseiterin, die sich gelegentlich in den Mainstream einschleicht: Tilda Swinton
Eine stolze Außenseiterin, die sich gelegentlich in den Mainstream einschleicht: Tilda Swinton

Foto: Icaiah Carter/The New York Times/Redux/Laif

Eine Frau mit Fliegerhaube und übergroßem Regenmantel steht vor einem Schaufenster mit Fernsehern, auf denen die Bilder in Sekundenbruchteilen wechseln und kaum zu entziffern sind. „Remember Earth Clearly“ steht da womöglich, Szenen der Verwüstung sind zu sehen. Die Frau betrachtet sie wie Botschaften aus einem anderen Universum – und tatsächlich ist sie ein Alien, ein Wesen, das vom Himmel fiel, wie einst David Bowie. Sie landet in einem aschgrauen Niemandsland am Ufer der mit Müll verdreckten Themse und studiert nun verwundert diese kaputte Welt und das Treiben der Menschen. Alles um sie herum passiert hyperbeschleunigt, wie im Zeitraffer, während sie sich langsam durch die von Müll und Berufsverkehr verstopften Straßen Londo