Flegel

Manches, was vom Tisch gefegt wird, findet sich unter dem Teppich wieder.
Flegel

B | Sex sells

Sexsucht. Ein paar Anmerkungen, die auf beliebte Übertreibungen bei Themen sexuellen Inhalts hinweisen sollen. Exemplarisch dargestellt am Thema Sexsucht.

B | Warum ich nicht mehr wählen gehe

Europawahl 2019. Nachfolgende Ausführungen haben neben der Information auch die Aufgabe, meinen persönlichen Wahlboykott plausibel zu erklären.

B | »Russland-Affäre«: Gigantische Hetzkampagne

Präsident Donald Trump. Dass Donald Trump mit Russlandkontakten justiziable Straftaten begangen und hierdurch die USA beschädigt hat, ist bis heute strafrechtlich nicht bewiesen.

B | Pressekampagne zur Staatskrise Venezuela

Benedikt Peters tadelt: »Staatskrise in Venezuela - Europa verhält sich ungeschickt«

B | »SPD setzt auf Prinzip statt auf Bedarf«

»Welch eine Chuzpe«: Meint Gordon Repinski. Er ist stellvertretender Chefredakteur des RedaktionsNetzwerks Deutschland (RND). Er meint damit die SPD-Idee einer Grundrente ohne Bedarfprüfung.

B | »Die fetten Jahre sind vorbei«

Kampagnenjournalismus: Timot Szent-Ivany in der Ausgabe 'Ruhr Nachrichten Castrop-Rauxel', 23.02.2019, Seite 2

B | INF-Vertrag: Medien - Scharfmacher wie immer

Matthias Koch: Nachdem die USA den INF-Vertrag gekündigt haben, tat Russland das ebenfalls. Russland werde nun einen sechsmonatigen Rückzugsprozess aus dem Abkommen in die Wege leiten.

B | Alexis Tsipras plötzlich im Olymp

Alexis Tsipras: Am 26. Januar 2015 wurde er zum ersten Mal vereidigt; am 21. September 2015 trat er seine zweite Amtszeit an. Bereits diese beiden Daten entlarven ihn als Taktierer.

B | Die Kriegermeute heult wütend

Syrienkrieg. Die Verbündeten zeigten sich überrascht: Vor einer Woche verkündete US-Präsident Donald Trump den Abzug der völkerrechtswidrig in Syrien stationierten US-Truppen.

B | »Eine Revolution adoptieren«

Karin Leukefeld: Wie die Bundesregierung die zivil-militärische Zusammenarbeit organisiert und dabei die Friedensbewegung lähmt.