Cybercomeback

Peripherie William Gibson hat endlich wieder eine lupenreine Science-Fiction geschrieben

Keine große Zukunft mehr

Keine große Zukunft mehr

Die Buchmacher Patrick Spät stellt die Mythen des Kapitalismus bloß. Da ist er nicht der Erste, selten aber kommt die Kritik so unerbittlich und leichtfüßig zugleich daher

Aliens, das war einmal

Aliens, das war einmal

Weltall Das Extraterrestrische reizt uns schon immer, inzwischen hat der Kapitalismus seine Aktien drin

1986:  Pfingstschlacht

1986: Pfingstschlacht

Zeitgeschichte Als die Anti-AKW-Bewegung eine atomare Wiederaufarbeitung im bayrischen Wackersdorf stoppen will, kommt es zu einem massiven Polizeieinsatz wie noch nie zuvor

Die radikale Sozialdemokratie von übermorgen

Die Buchmacher Paul Mason soll ein würdiger Nachfolger für Karl Marx sein. Wird sein neues Buch dem gerecht?

Der vergangene Aufstand

Der vergangene Aufstand

Hype Garth Risk Hallberg legt mit „City on Fire“ einen brillanten Großstadtroman vor, dem dann aber doch die politische Kante fehlt

Das hat Stil

Das hat Stil

Science-Fiction In seinem jüngsten Roman steht Dietmar Dath als Dietmar Dath schüchtern am Rand des Geschehens

Kommunismus in Ohio

Reportage Rudolf Stumberger berichtet in seinem neuen Buch vom religiös-utopischen amerikanischen Landleben

Die Sprache der Banker

Die Sprache der Banker

Die Buchmacher John Lanchester hat ein sehr lesenswertes Sachbuch über die Finanzmärkte geschrieben. Oder wissen Sie, was eine inverse Renditekurve und der Hot-Waitress-Index sind?

Hermetik mit Luftschlitzen

Marxismus Die britische Philosophin und Feministin Nina Power hat keine Antworten – aber kluge Fragen