Fornix

Schreiber 0 Leser 0
Avatar
RE: Amal soll heimkehren | 12.05.2011 | 17:49

Wenn man denn schon zur Bebilderung des Artikel greifen möchte, warum macht man das dann ausgerechnet mit dem stümperhaft gefälschten Bild des Passes von Amal Ahmed Abdulfattah? Man muss kein Photoshop-Profi sein, um zu erkennen, dass das Foto des Passes bearbeitet wurde, es reicht schon das Bild einige hundertfach zu vergrößern um zu erkennen, dass hier mit dem "Zauberstab-Werkzeug" gepfuscht wurde (harte Schnittkanten, Überlagerungen und um die Finger herum kann man sogar erkennen, dass die Hand aus einem helleren Bild ausgeschnitten wurde; dazu kommen noch unmögliche Schärfeverzerrungen und ein munteres arbeiten mit dem weichzeichner). Insofern trägt es nicht gerade zur Vertrauensbildung bei dieses Bild zu verbreiten und es damit als "authentisch" zu adeln. Etwas mehr Quellenkritik wäre hier angebracht.