Sterbehilfe durch Ärzte

Gebührennummer-Tod Ärzte als Sterbehelfer??????????????
Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Hart aber fair---auf ARD

Sterbehilfe durch Ärzte?

Es ist schaurig soetwa zu diskutieren.Gibt es doch jetzt schon eine Reihe von Ärzten,die eine neue Geldquelle entdeckt haben.

Sie schreiben Rezepte und lösen diese in einer Apotheke ein,um einen tödlichen Coktail zu mischen-aus edlen Gründen-nur aus

Menschlichkeit??-die Rechnung wird danach erstellt.Gebühren-Nr-TOD.

Reicht es nicht,daß jährlich ca 20000 Tode durch Behandlungsfehler entstehen,durch falsche Medikamentenkombinationen,Überdosierungen usw,daß Krankenakten verschwinden,um Spuren zu verwischen-

daß durch Krankenhauskeime jährlich zigtausen ins Jenseits geschickt werden,weil man an der Hygiene spart usw.

Über Leben und Tod-entscheidet Gott-und niemals die Götter in Weiß-denn die sind keine Götter-sondern aus wirtschaftlichen Zwängen rechnende-überwiegend mit gutem Willen ausgestattete-Fachleute-.

wie überall gibt es auch hier schwarze Schaafe,umso mehr ist

zu begrüßen,daß der Präsident der Bundesärztekammer Montgommery sich gegen Sterbehilfe durch Ärzte ausspricht!!!

Möge es so bleiben!!Bis zum Mißbrauch wäre es nur ein winziger Schritt-wehret den Anfängen.

Wo wollen wir den noch landen?die Alten werden schon nach Tchechien oder Thailand ins Pflegeheim verfrachtet-entsorgt.

Dipl.-Pharm.Frank Motzki 19.11.2012

21:46 19.11.2012
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.

Kommentare 5

Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community