Raserei auf der abendländischen Autobahn

EXORZISMUS Durch den Kosovo-Krieg wurde die innerdeutsche Debatte über einen »Sonderweg« regressiv gewendet
Exklusiv für Abonnent:innen

Zuweilen hat man das Gefühl als könnten die Deutschen keinen internationalen Konflikt besprechen, ohne sofort mit Hitler aufzufahren. Was meist zur Folge hat, daß man diesen dann anderswo verortet - etwa bei unliebsamen ausländischen Staatsoberhäuptern - oder jedwede Opposition gegen den herrschenden außenpolitischen Kurs hemmungslos in diese Richtung zu deuten versteht.

Die Kapriolen des staatlichen, also des freiheitlich-demokratischen Antifaschismus sind äußerst bizarr. Andere müssen für die deutschen Untaten von gestern büßen. »Die historische Schuld Deutschlands verblaßt«, meinte Gerhard Schröder anläßlich seines Besuchs im Kosovo am 23. Juli. Der Deutschen Aufgabe ist also, Hitler endlich auszutr